Von: Simon

Balkonsolaranlage in Home Assistant einrichten (Energie Dashboard)

Du willst wissen, wie viel deine Balkonsolaranlage produziert hat, die nächsten Tag voraussichtlich produzieren wird und wie viel Energie du zurück ins Netz einspeist? Dann ist Home Assistant genau richtig für dich!

Hier zeige ich dir, wie du deine Balkonsolaranlage in Home Assistant einrichten kannst und so dank des Energiedashboards eine tolle Übersicht über deine Sonnen-produzierte Energie erhältst🙌

Hinweis zur Powerfox API

Die API von Powerfox wurde inzwischen verbessert, sodass zumindest bei mir keine langwierigen Aussetzer mehr vorkommen.

Lediglich für 20-30 Sekunden, im Extremfall mal 5 Minuten, was aber natürlich auch am eigenen DSL liegen kann. Siehe hier: https://go.simon42.com/PowerOptiWattVerlauf

Mehr Informationen hier: In Home Assistant Stromzähler ⚡️ auslesen mit Powerfox 🦊

Inhaltsverzeichnis

Empfohlenes Vorwissen

Voraussetzungen

Dein Stromzähler muss bereits in Home Assistant eingelesen werden, z.B. über einen PowerOpti. -> In Home Assistant Stromzähler ⚡️ auslesen mit Powerfox 🦊

Steckdosen zur Produktionsmessung

Das Gerücht, dass nur Steckdosen Funktionen, die “Rückwärts messen”, also die Produktion messen können, halte ich für genau das. Ein Gerücht. [wpdiscuz-feedback id=”k6bd9wt0js” question=”Falls du noch eine getestet hast, lass mir gerne ein Kommentar da, damit die Liste erweitert werden kann.” opened=”0″]Trotzdem findest du hier nur Steckdosen, die ich entweder getestet habe oder die damit werben, dass die Produktion gemessen werden kann.[/wpdiscuz-feedback]

ZigBee

Diese Geräte benötigen auf Home Assistant z.B. Zigbee2MQTT

Tuya Smart Plug 16A

Zuletzt aktualisiert am 22.03.2023 um 04:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativ: Link zu AliExpress*

Aqara Smart Power Plug

Zuletzt aktualisiert am 22.03.2023 um 04:03 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

DECT

Zuletzt aktualisiert am 22.03.2023 um 18:36 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 22.03.2023 um 18:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wi-Fi

Zuletzt aktualisiert am 22.03.2023 um 04:02 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Konfigurierte Entitäten

Template-Sensor zurück zum Netz in Watt (Configuration.yaml)

template:
  - sensor:
    # Berechnet anhand des Stromzählers die Rückgabe ins Netz, wenn negative Werte ausgegben werden
      - name: Zurück zum Netz (Watt) v2
        unique_id: "BalkonsolarBackToGridSensorWatts"
        state_class: measurement
        icon: mdi:transmission-tower
        unit_of_measurement: W
        device_class: power
        state: >
            {% if is_number(states('sensor.strom_eg_aktuell')) and states('sensor.strom_eg_aktuell') | float(0) < 0 %}
                {{(states('sensor.strom_eg_aktuell') | float(0))*-1 | round (3) }}
            {% else %}
                {{(states ('0.0') | float(0)) |round(3) }}
            {% endif %}

Alternativ kannst du, wenn du deinen Stromzähler beispielsweise mit dem Poweropti ausließt, auch eine Entität für die PV-Einspeisung (ins Netz) erstellen, da der Stromzähler diesen Wert (wenn kompatibel) ebenfalls direkt in kWh bereitstellt.

Riemann-Summenintegralsensor für Umrechnung von Watt in kWh

Anzulegen unter Einstellungen -> Geräte und Dienste -> Helfer -> Helfer hinzufügen. Quellsensor ist der vorher angelegte Template-Sensor in der Configuration.yaml.

Home Assistant Riemann-Summenintegralsensor für Watt in kWh

Dieser kann anschließend im Energie-Dashboard von Home Assistant hinterlegt werden.

Code für mein Solar-Dashboard mit aktuellen Werten

Die Entitäten (Verbrauchszähler) für die täglichen Werte in kWh müssen natürlich vorher von dir wie im Video gezeigt angelegt werden. Das Dashboard ist als Ansichtsart Panel (1 Karte) konfiguriert.

Solar-Dashboard mit aktuellen Werten
type: vertical-stack
title: Live-Werte
cards:
  - type: horizontal-stack
    cards:
      - type: gauge
        entity: sensor.balkonsolar_power
        max: 600
        needle: true
        severity:
          green: 200
          yellow: 350
          red: 450
        name: Balkonsolar
      - type: entities
        entities:
          - entity: sensor.balkonsolar_kwh_taglich
            name: Täglich
          - entity: sensor.balkonsolar_energy
            name: Gesamt
          - entity: switch.balkonsolar
            name: Status
        state_color: false
  - type: horizontal-stack
    cards:
      - type: gauge
        entity: sensor.zuruck_zum_netz_watt_v2
        max: 600
        needle: true
        severity:
          green: 200
          yellow: 350
          red: 450
        name: Zurück zum Netz
      - type: entities
        entities:
          - entity: sensor.zuruck_zum_netz_kwh_taglich
            name: Täglich
          - entity: sensor.zuruck_zum_netz_kwh_v2
            name: Gesamt
  - type: horizontal-stack
    cards:
      - type: gauge
        entity: sensor.strom_eg_aktuell
        name: Stromverbrauch
      - type: entities
        entities:
          - entity: input_number.aktueller_strompreis

Fazit

Nun solltest du also auch deine Balkonsolar in Home Assistant überwacht haben. Sei es die tägliche Produktion in kWh, in Watt oder die Einspeisung ins Netz, hier bleiben keine Wünsche offen.

Und gratis dazu gibt es noch ein Dashboard, bei dem sogar Besitzer von Anlagen auf dem Dach neidisch werden. Ach ja, die Anleitung funktioniert natürlich für alle Solaranlagen, solange du die entsprechenden Entitäten in Home Assistant hast 😀

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, zögere nicht, sie mir unten in den Kommentaren mitzuteilen und ich werde mein Bestes tun, um dir zu helfen. Vielen Dank fürs Zuschauen!

close
HomeKit Geräte Übersicht

smarte News

Erfahre als Erster, wenn wir neue Artikel zu Smart Home oder anderen interessanten Themen veröffentlichen!

Wir senden keinen Spam und verkaufen keine Daten! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit Plugin umgesetzt.

Gründer von simon42. Schreibt hier ehrlich und leidenschaftlich über Smart Home und Technik Themen, denn das Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und die Kontrolle abgegeben 😁 Kaffeespende

49 Gedanken zu „Balkonsolaranlage in Home Assistant einrichten (Energie Dashboard)“

  1. Hi,
    habe nun mehrere Tage gewartet leider kann ich den Riemann Summenintegralsensor nicht im Energie Dashboard verwenden hast du eine Idee woran es liegt?

    Antworten
  2. Hallo Simon,
    ist es möglich bei den Gauge statt integer Werte Sensoren anzugeben?
    Mein nicht funktionierender Beispielcode:

    type: gauge
    entity: sensor.epex_spot_de_lu_price
    max: 350
    needle: true
    severity:
     green: 0
     yellow: sensor.epex_spot_de_lu_average_price
     red: sensor.epex_spot_de_lu_highest_price_price
    name: Anzeige EPEX -> Grün Verbraucher zuschalten

    Antworten
  3. Hallo Simon, wie sieht es denn mit der zeitlichen Auflösung aus bei der Poweropti Integration? Damit die Integralfunktion das einigermassen genau erfassen kann, braucht es doch recht häufige updates der Verbrauchswerte (sampling). Bei mir ist das bei Tasmota auf 5 Minuten eingestellt (default). Kurzzeitige peaks wie Wasserkocher oder Mikrowelle werden damit wahrscheinlich eher nicht erfasst. Ich habe das jetzt auf eine Minute runtergestellt, trotzdem erscheint mir die Genauigkeit mehr als fraglich. Viele Grüße

    Antworten
    • Normalerweise würde ich da direkt den Wert vom Zähler empfehlen (A Minus in diesem Fall). Schau mal im PowerFox-Beitrag, da hatte ich das noch ergänzt. Muss ich hier dringend mal machen 😀

  4. Hallo
    Tolles Video
    Ich habe kein Powerfox. Wie funktioniert dieses mit dem Shelly 3em (Stromzähler)
    und einem Shelly Plug S (Balkonkraftwerk) und wie müsste ich das anpassen?
    MfG

    Antworten
    • Prinzipiell genau so, nur dass anstatt des Powerfox die Shelly 3 EM die Messwerte für Bezug sowie Einspeisung liefern muss, vermutlich über Template-Sensoren (Habe selbst keinen, kann von daher keinen Code schicken. Schau vielleicht mal im Forum vorbei)

    • Hi … Ich habe auch den Shelly 3em in HA eingebunden. Habe auch ein Balkonkraftwerk und durch Einspeisung mal negative Werte, die ich im Energieboard aber korrekt summieren möchte.
      Dazu habe ich mir einfach ein paar wenige Zeilen yaml Code eingefügt und bekomme jetzt alles genau berechnet und angezeigt.
      Den Code habe ich aus einem Forenbeitrag und für meine Shelly-Werte-Namen angepasst.
      Der Forenbeitrag heisst:
      https://community.home-assistant.io/t/shelly-3em-3-phase-net-metering-templates-for-import-export-and-consumption/390237

      Wenn du nicht klar kommst, dann melde dich einfach. Ich kann dir dann meine Konfiguration senden.

    • Hallo. Vielen Dank. Werde es erst nächste Woche testen können. Melde mich dann ob ich es hinbekommen habe.

    • Hi Hendrik
      per Mail. Weil ich hier meine Mail nicht für Bots in Klarschrift schreiben will, musst du die dir nach meinen folgenden Angaben zusammenbauen.
      nimm den ersten Buchstaben meines namens. Dann füge huck dazu. Dann das @ und danach das gleiche wie vor dem @ nochmal schreiben und zum Schluss noch ein .de
      Gruss Uli

    • Hallo Uli,

      ich tue mich hier auch gerade sehr schwer , weder die Sensoren zeigen nichts an oder ich kann sie im Energie Board nicht auswählen oder ich bin schlicht weg zu blöd .

      Könnten Sie mir hier ggf. auch helfen
      Gruss Dominik

    • Hi Dominik
      Ja klar. Sende mir einfach ne Mail mit dem was du hast und was geht oder nicht geht.
      Gruss Uli

  5. Hallo Simon,
    ich habe das Energiedashbord bereits in Betrieb. Eine Photovoltaikanlage speist 100% der erzeugten Energie ein. Allerdings wird im rechten Kreis die Summe aus bezogener und erzeugter Energie angezeigt.
    Jetzt möchte ich eine Balkonsolaranlage einfügen, aber ich kann die Entität als 2. Rückgabe zum Netz nicht einfügen, diese ist aber vorhanden, angelegt nach deinem Video. Eigentlich müsste die Photovoltaikanlage alles ins Netz abgeben, ohne Verknüpfung zum Verbrauch aus dem Netz. Ich müsste auch die Darstellung ändern können. Wie könnte ich das anpassen?

    Antworten
    • Du benötigst normalerweise keine 2te Entität für Rückgabe zum Netz, da diese ja am Stromzähler abgenommen wird. Die sollte also identisch sein, egal ob eine oder fünf Solaranlagen einspeisen (trotzdem nur ein Zähler).

      Oder habe ich einen Denkfehler?

  6. Danke für deine Superanleitung.
    Gibt es auch eine Option ohne Poweropti?
    Ich habe keinen zentralen Strommesser sondern nur mehrere Steckdosen mit Energiemessung.

    Antworten
  7. Hallo Simon,

    ich schaue auf YT deine Videos mit sehr viel Freude da du das wirklich sehr gut erklärst. Ich habe folgendes Problem: Um mein Energiedashboard zum laufen zu bekommen benötige ich ja primär den Energiezähler meines Hausanschlusses. Dieser Wert liegt mir als Entität in kWh vor. Leider kann ich diesen aber nicht in der Parametrierung auswählen. Vielleicht kannst Du mir ja auf dem kurzen Dienstweg helfen?

    Konfig Sensor:

    modbus:
      - name: Wago
        type: tcp
        host: IP-Adresse
        port: 502
        sensors:
          - name: ModBus_Wirkenergie
            slave: 1
            address: 12
            scan_interval: 1
            input_type: input
            unit_of_measurement: kWh
            device_class: power
            state_class: measurement
            scale: 1
            offset: 0
            precision: 0
            data_type: uint16
            unique_id: Wirkenergie_Haus
    
    Antworten
    •     unit_of_measurement: “kWh”
          device_class: “energy”
          state_class: “total_increasing”

      Dann sollte es gehen 👍

  8. Super Video, habe es genau so umgesetzt. Den Umweg über das Sensor-Template braucht man nur, wenn man keinen Zweirichtungszähler hat. Ich dachte schon, dass ich nun auf dieses Feature verzichten muss, aber mit deinem Video/Code zum “Zurück ins Netz”-Sensor wurde das Problem nun gelöst. Für mich ein absoluter Game-Changer. Vielen Dank!

    Mein Setup:
    raspi 4 mit HA
    poweropti (leider buggt die API immernoch)
    770wp PV mit Shelly Plus 1PM SO (MI: DEYE SUN 600)
    150wp PV mit Shelly Plus 1PM SW

    Antworten
    • Sauber 💙

      Ja wegen der PowerFox-API bin ich auch so langsam echt sauer, ich meine günstig ist der Hobel ja nicht & kostet auch noch ab dem 3ten Jahr.

      Im Februar erscheint eine Alternativlösung (komplett lokal, aber etwas fummelig). Vielleicht ist das ja auch was für dich. Hoffentlich wird man die Poweroptis auf Ebay los, bin ja echt mal gespannt…

      Oder wir machen im Simon42 Discord mal eine Aktion oder so, Problem ist nur die will ja dann eh keiner von uns 😅

    • Meiner hat noch eine alte FW, die man lokal auslesen kann. Allerdings kann man in diesem Fall die Daten dann nicht mehr in die poweropti-cloud laden (muss man in der App umschalten). Es geht also nur eins. Wäre natürlich klasse, wenn powerfox die lokale API mal grundsätzlich öffnet, denn die App von powerfox finde ich schon ganz gut.

  9. Hi Simon,

    ich habe sehr viele Videos von dir angeschaut und versuche mich in das Thema HA einzuarbeiten.
    Bei mir erfolgt das Auslesen der Werte durch die Weitergabe per mqtt.
    Für jeden Wert habe ich einen Sensor erstellt. Die Werte werden in W ausgegeben, so dass ich einen Helfer nach deiner Anleitung für kWh angelegt habe. Leider passen die Werte überhaupt nicht zusammen … woran kann das liegen?

    hier ein Beispielcode für einen Sensor:

    mqtt:
     sensor:
      – name: “Verbrauch aktuell”
       unique_id: ‘haus.gesamtverbrauch’
       state_topic: “growatt/LoadLeistungGesamt”
       state_class: “total_increasing”
       device_class: “energy”
       unit_of_measurement: “W”

    ich hoffe du kannst mir helfen!

    Antworten
    • zur Ergänzung:
      die Sensoren direkt vom mqtt (PV-Leistung und Verbrauch aktuell) liefern die richtigen Werte in W! Irgendwas klappt an der Umrechnung in kwh nicht…

    • Hi Niko, was passt denn genau nicht? Die Werte an sich sehen ja erstmal nicht schlecht aus… die kWh werden ja erst über Zeit erhöt…

    • ich habe nun langsam verstanden, dass die Anzeige die Werte zusammenzählt – quasi als Tagesverbrauch…

      Gibt es eine ähnliche Anzeige für aktuellen Verbrauch?

      quasi ist-stand (aktueller Verbrauch, aktuelle Solarproduktion usw.)
      die Daten liegen mir ja aus dem Wechselrichter vor, ich würde sie nur gern in eine Anzeige bringen und dann weiterverwenden zur Automatisierung …

      Grüße

  10. Hi Simon!

    Erstmal danke, Deine Videos haben mich zu HA gebracht und jetzt baue ich da mit Deiner Hilfe gerade mächtig auf.
    Eine Frage zum poweropti. Wenn ich den Sensor A_Minus, wie in dem Link beschrieben, hinzufüge, ersetzt das die ganze Vorzeichenumkehr, die Du hier oben beschreibst? Ich nehme dann einfach den Wert aus A_Minus und das ist meine Einspeisung?

    Kann das noch nicht testen, die PV kommt erst in ein paar Tagen und ich richte gerade alles ein (mit dem Shelly Plug S) und dem schon länger installierten poweropti.

    Danke und VG
    Dirk

    Antworten
    • Ja, aber … 🙂
      Wenn ich Dein Solar-Dashboard nachbilden will, fehlen mir da die Werte für den aktuelle und tägliche Einspeisung. A_Minus gibt m.E.n. nur eine Gesamtsumme wieder. Zumindest steht bei mir da momentan ein fixer Wert (wo immer der auch herkommt, 0,439 kWh, drin).
      Werde als doch Deine Mimik nachbilden

    • Wenn du nur einen Teil davon willst, z.B. heute oder diese Woche oder dieser Monat, kannst du dafür einfach Verbrauchszähler (Utility Meter) mit dem entsprechenden Zyklus anlegen.

      Ein Video, wo ich diese Dinger benutzte, erscheint in den nächsten Wochen (Ferraris-Stromzähler).

      Aber klar, meine Version würde natürlich auch gehen 😁
      Beste Grüße und bis bald 👋

    • Ja, habe jetzt das Best-of Deiner beiden Beiträge umgesetzt und alles eingerichtet. Jetzt warte ich nur noch auf die Lieferung meiner Yuma – den Anruf des Spediteurs.

  11. Hallo Simon und Prosit Neujahr!
    Vorerst herzlichen Dank für deine tollen Videos. Durch diese hab ich mich in wenigen Tagen in diese Mächtige Software einarbeiten können.
    Bis jetzt habe ich FHEM verwendet – aber so wie es aussieht nicht mehr lange….
    Aber jetzt habe ich eine Frage zu deinem SolarDashboard (Panel)
    Hier komme ich nicht weiter. Ich wollte deinen Code “leihen” aber da verstehe ich was nicht.
    Wenn ich den in die yaml kopiere (natürlich mit meinen Entities) bekomme ich eine Fehlermeldung.
    Kann es sein das hier noch eine Überschrift fehlt oder wohin genau gehört dieser Code?
    Ich dachte als Anfänger, jeder Code wird in die yaml geschrieben? Auch wenn ich versuche ein neues Dashboard zu erstellen und dort eine Karte mit z.B. Gauge erstelle, dachte ich ich sehe das in der yaml. Wo wird so eine Karte geschrieben? Gibts da eine Art .cfg wie in FHEM?

    So genug für meine erste Frage
    Herzlichen Dank
    Helmut

    Antworten
    • Hi Helmut,
      also es gibt einmal die Configuration.yaml & einmal noch die Dashboards. Diese kann man sich ebenfalls als YAML-Code anzeigen lassen, stehen aber nicht in der Configuration.yaml.

      Welchen Code wolltest du denn genau mopsen?

    • Hallo Simon
      Die oben beschriebenen Live Werte
      Hier bin ich mir als Anfänger nicht klar wohin dieser Code gehört oder ob da noch eine Überschrift drüber gehört
      Gruß
      Helmut

  12. Sehr geil, danke. 1 zu 1 so umgesetzt mit dem Shelly 3EM und Bosswerk Inverter.

    Mich hat an vielen Tutorials von anderen Youtubern gestört, dass hier oft vorgeschlagen wurde im HA als “Zurück zum Netz” Einstellung die kWh der Phase zu verwenden, in die man auch einspeist (Also wo der Inverter angeschlossen ist). Dies ist aber schlichtweg falsch. Nur weil die Phase negativ ist, heißt es noch lange nicht dass man einspeist. Was einen interessiert ist ja, ob er aktuelle “Verbrauch”, summiert über alle Phasen negativ ist. Schließlich sind ja die Zähler im Haus auch saldierend.
    Ich werde mir jetzt noch einen Shelly 1PM für die Inverter Steckdose holen, da mir die Aktualisierungsrate der Leistung des Bosswerk Inverters zu hoch ist (5 min). Beim Shelly sind es 1sec

    Antworten
  13. Hallo Simon,
    hast du in einem deiner Videos beschrieben wie du diesen Sensor anlegst?
    entities:entity: sensor.balkonsolar_kwh_taglich

    Danke und Grüße
    Michael

    Antworten
    • Hi Michael,
      das ist einfach ein Verbrauchszähler (Geräte & Dienste → Helfer) mit einem täglichen Reset-Zyklus 🙂

  14. Hallo Simon, ich finde es herrlich wie du das alles verständlich für solche Newbies wie mich erklärst.

    Ich hab im Moment nur ein Problem.

    Ich messe meinen Stromverbrauch einmal am Haus und einmal an der Wallbox mit jeweils einem Shelly3em.

    Ich summiere die Verbräuche wie folgt:
    – sensor:
      – name: “Total Power”
       unique_id: “Total_Energy”
       device_class: power
       state_class: total
       unit_of_measurement: “W”
       state: >
        {{ 
        states(‘sensor.shellyem3_34945474a2c1_channel_a_power’)| float(0) +   
        states(‘sensor.shellyem3_3494547589c6_channel_a_power’)| float(0) +  
        states(‘sensor.shellyem3_34945474a2c1_channel_b_power’)| float(0) +  
        states(‘sensor.shellyem3_3494547589c6_channel_b_power’)| float(0) + 
        states(‘sensor.shellyem3_34945474a2c1_channel_c_power’)| float(0) +
        states(‘sensor.shellyem3_3494547589c6_channel_c_power’)| float(0) 
        }}

    somit gehts mit deinen Scripten weiter und hab alles so gemacht wie du beschreibst, nur leider ist der sensor.zuruck_zum_netz_kwh fehlerhaft.

    Anzeige im EnergieDashbord seit dem ich den Sensor im “Zurück zum Netz” Bereich eingetragen habe.
    Entität nicht verfügbar
    Der Status dieser konfigurierten Entitäten ist derzeit nicht verfügbar:

    • sensor.zuruck_zum_netz_kwh (unknown)

    Den zugehörigen “Helfer” habe ich eingetragen.

    Kannst du damit was anfangen?

    Wäre dir dankbar für eine Mögliche Fehlerlösung.

    VG Michael

    Antworten
    • Simon, ich glaube da ich noch nie Eingespeist habe ins Netz mit meiner Solaranlage, ist der Sensor wohl “unbekannt”, oder sollte er nicht zumindest “0” sein? Das weiß ich nicht!

    • Genau, er sollte 0.0 anzeigen (Der letzte Part oben aus dem Template)
      als sensor.strom_eg_aktuell müsstest du dann deinen Shelly 3 EM einsetzen (vermutlich sensor.Total Power)

    • Ergänzung: Bei zeigt aber auch der Sensor “Watt” nichts an. Liegt es daran, dass der Sensor auch als Template angelegt ist und kein echter Sensor ist? Weil ich eben auch die Phasen zusammenzählen muss…..

    • Konntest du dein Problem lösen? Ich habe auch vorhin alles zusammen gerechnet… Und dann meine berechneten Sensor eingetragen…. Leider kommt bei mir auch unbekannt raus….

  15. Hey Simon … Danke für den Beitrag.
    Hast du zufällig eine Ahnung wie man den täglich gewonnen Wert (z.b sensor.pv_heute) in einen anderen sensor übertragen kann der um 23:59 zb angelegt wird ( sensor.pv_gestern )

    Gruß Wolf

    Antworten
    • Hi Wolf,
      leider nein sorry…

      Das wäre aber eine spannende Frage für das Forum, was in den nächsten Tagen veröffentlicht wird. Sobald es online ist, gibt es ein Video dazu auf meinem Kanal 😁

  16. Simon du bist der Beste! Du hast was, was ich nicht habe “Struktur beim erklären”. Dir zu folgen ist echt nicht schwer weiter so. Grüessli us dr Schweiz

    Antworten
    • Danke dir Daniel,
      ich habe auch mal versucht “Struktur” hier in die Kategorien und Beitragstruktur von Home Assistent Beiträgen zu machen, bin man gespannt, wie das ankommt. (Siehe das Menü oben über dem Beitrag oder die bunten Tags an den Beitragskarten)

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend