Von: Simon

Home Assistant auf Raspberry Pi installieren (2022)

In diesem Video zeige ich dir, wie du den Home Assistant auf deinem Raspberry Pi installierst. Damit bekommst du einen Hausautomatisierungsserver, mit dem du alle deine Geräte steuern kannst.

Benutze Software

Hinweis vor dem Neukauf / Upgrade auf einen Raspberry Pi 4

Falls du jetzt irgendwie Bauchschmerzen hast, weil du jetzt Geld in den Raspberry Pi 4 stecken musst (sei es ein Neukauf oder Upgrade vom 3er), damit du auch zukunftssicher unterwegs bist, hier ein Hinweis:

Zum Ausprobieren reicht definitiv auch erst mal ein Raspberry Pi 3.

Der 4er ist schon deutlich schneller und man kann ihn auf SSD-Boot umstellen, allerdings nur über eine externe USB-Festplatte. Mit USB-Platten am PI gibt es immer wieder Probleme, weshalb du vermutlich nicht die volle Performance nutzen kannst.

Alternativ kannst du auch überlegen, auf einen Mini-PC wie z.B. den Intel NUC umzusteigen oder gleich damit anzufangen.

Dieser hat deutlich mehr Rechenleistung und kann außerdem problemlos mit den viel schnelleren NVME-SSDs betreiben werden. Denn Intel NUC Computer findet man inzwischen günstig auf Ebay. Da kann man bei den aktuellen Preisen für Kabel, SSDs usw. schon überlegen … Vor allem bevor man sich einen Raspberry Pi 4 kauft.

Versteh mich nicht falsch, der Raspberry Pi 4 ist für viele genau die richtige Wahl … Wenn du aber schon weißt, dass du so richtig mit Home Assistant durchstarten willst, diverse Add-ons wie RaspberryMatic, Grafana, InfluxDB, MariaDB, Doubletake usw. nutzen willst, ist das bereits eine Überlegung wert. Oder halt alleine aufgrund des Preises.

Ein Video zur Installation von Home Assistant, auf dem Intel NUC, erscheint Ende Oktober, falls du so lange warten willst 🙂

Hardware

Raspberry Pi 4 Modell B, 2 GB (2 GB)*
Raspberry Pi 4 Modell B, 2 GB (2 GB)
 Preis: € 159,99 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28.11.2022 um 19:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 28.11.2022 um 19:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Alternativ

Zuletzt aktualisiert am 28.11.2022 um 19:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Tools

Zuletzt aktualisiert am 28.11.2022 um 19:21 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr zu Home Assistant

Fazit

Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, dein Zuhause zu automatisieren, ist der Home Assistant genau das Richtige für dich. In diesem Video zeige ich dir, wie du ihn auf deinem Raspberry Pi installierst und so einen leistungsstarken Hausautomatisierungsserver erhältst, mit dem du alle deine Geräte steuern kannst.

Einmal eingerichtet, ist Home Assistant einfach zu bedienen und ermöglicht dir alles, vom Ausschalten des Lichts, wenn du ins Bett gehst, bis hin zur Überwachung deiner Sicherheitskameras.

Worauf wartest du also noch? Starten Sie noch heute mit Home Assistant!

close
HomeKit Geräte Übersicht

smarte News

Erfahre als Erster, wenn wir neue Artikel zu Smart Home oder anderen interessanten Themen veröffentlichen!

Wir senden keinen Spam und verkaufen keine Daten! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Gründer von simon42. Schreibt hier ehrlich und leidenschaftlich über Smart Home und Technik Themen, denn das Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und die Kontrolle abgegeben 😁 Kaffeespende

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Send this to a friend