Praxisnahe Tutorials, auf die du zählen kannst.
Einsteiger Guide für Home Assistant

Home Assistant als virtuelle Maschine auf Proxmox installieren

Hier zeige ich dir, wie du eine virtuelle Home Assistant Maschine auf Proxmox installieren kannst.

Die Installation von Proxmox auf der Hardware wird ebenfalls grundlegend gezeigt und alle wichtigen Einstellungen werden erläutert, sowie das Herunterladen & Starten der aktuellen Home Assistant Version über einen Einzeiler-Befehl 🙌

Inhaltsverzeichnis

Benutzte Software

Voraussetzungen

Hardware-Anforderungen für Proxmox: https://www.proxmox.com/de/proxmox-ve/systemanforderungen

Im wesentlichen solltest du darauf achten, dass dein Mini-PC / Heimserver UEFI-Boot unterstützt und der Prozessor Virtualisierung unterstützt. Alle Intel Cores i3, i5, i7 & i9 unterstützen das meines Wissens nach. Natürlich gehen auch Prozessoren von AMD.

Mini-PCs sind zudem empfehlenswert (also keine großen, “normalen” Desktop-PCs”), da diese häufig schon auf Energiesparen optimiert sind. Normale Desktop-PCs nicht so wirklich, wäre also keinesfalls zu empfehlen:

Solche großen Tower-PCs sind eher ungeeignet, da diese nicht auf geringen Stromverbrauch optimiert sind.

Außerdem solltest du darauf achten, dass eine SSD verbaut ist. Eine NVMe ist optimal, aber auch eine M.2 SDD oder SATA-SSD sind perfekt. Um es etwas bunter auszudrücken, im Vergleich zur micro-SD sind alle SSD-Varianten ein Ferrari, die NVMe ist einfach nur die Rakete 🚀

Wann lieber auf Proxmox verzichten?

Bei etwas schlechterem als einem Core i3 (Dieser hat 2 Kerne und 4 Threads), also beispielsweise einem Intel Pentium g4400t, würde ich eher zur Direkten Installation von Home Assistant auf der Hardware raten. Und dass obwohl übrigens auch dieser Intel Pentium Virtualisierung (voraussetzung von Proxmox) unterstützen würde.

Mögliche Hardware

Die Installation des Proxmox auf gebrauchter 64-Bit Hardware ist vermutlich die performanteste, nachhaltigste (zumindest beim Nutzen gebrauchter Hardware) und aktuell auch die günstigste.

Du kannst natürlich deine eigene alt-Hardware nutzen oder Schätze, die bei bekannten im Keller verstauben. Beispielsweise ein ausgemustertes Laptop (Sogar mit defektem Bildschirm) oder einen Mini-PC, der ausgedient hat.

Solltest du nichts haben, habe ich dir unten einige Hersteller, Modelle usw. aufgelistet, die gebrauchte HW anbieten und geeignete Modelle für Proxmox (ggf. mit entsprechenden Hinweisen).

Natürlich kannst du auch neue HW beschaffen, wenn du es dir leisten kannst 🎉

Und ja, natürlich sind einige der Optionen teurer wie beispielsweise der Home Assistant Green* für ca. 99 Euro (+ Versandkosten). Allerdings kannst du hier ja auch X-Beliebig viele System mehr installieren, und eben nicht “nur” Home Assistant! Eine (kleine) Investition mehr, die sich aber für die meisten mehr als lohnen wird 🎉

Gebraucht- / Refurbished-Portale (Empfohlen)

Eine der besten Optionen sind bestimmt dedizierte Gebraucht-HW Portale mit generalüberholter HW.

Ich habe mir hier mal die Mühe gemacht, 2 große rauszusuchen und dir hier Links zu passenden Suchanfragen für Proxmox zusammenzustellen, die die Anforderungen gut abdecken:

PortalnameBeschreibung der Suchanfrage
Backmarket*Intel oder AMD Cores & SSD & günstig
Refurbished.deMin. 4 Cores & SSD & günstig
greenpanda.deIntel Core i3/5/7 und SSD, Mini-PC

Ebay Kleinanzeigen

Hier gibt es bestimmt den besten Preis, allerdings sind hier auch (leider) immer mehr schwarze Schafe unterwegs. Wenn du dich damit oder mit Technik nicht so gut auskennst, greife lieber auf die Portal oben zurück.

Bitte informiere dich auch unabhängig von meinem Blog oder Videos über die Gefahren beim Kauf von gebrauchter Hardware auf ebay Kleinanzeigen, worauf man achten sollte, usw. Alle hier erwähnten Tipps und Tricks sind lediglich als Anregung zu verstehen und ich übernehme keine Haftung für eventuell entstandene finanzielle Schäden oder sonstige Aufwendungen.

Worauf du generell achten solltest:

  • Langjähriges Profil
  • Gute Bewertungen
  • Keine Kontodaten oder Perso-Kopien schicken
  • Keine Kommunikation abseits von ebay-Kleinanzeigen
  • Zahlung per PayPay oder Ebay-Methode
  • Hardware vor Ort auf Funktionalität prüfen.

Die Hardware-Anforderungen im allgemeinen habe ich oben schon beschreiben, hier ein Link zu einer Suchanfrage

https://www.kleinanzeigen.de/s-intel-core-i5-ssd/k0

Ich verdiene an diesem Link übrigens kein Geld. Es geht mir einfach nur darum, dass du für dich die günstigste Option finden kannst 💙

Modellübersicht

Hier noch eine dedizierte Modellübersicht, überwiegend von Amazon da man sich bei den Gebraucht-HW Portalen einfach zu wenig drauf verlassen kann, dass die Anzeigen nicht in 3 Tagen offline sind 😅

Schau einfach mal selbst, ob du bei den Portal oben oder hier einen besseren preis für dich erzielen kannst 👍

HP Elite Desk

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 14:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 26.05.2024 um 03:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fujitsu Esprimo

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 14:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lenovo ThinkCentre

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 14:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 27.05.2024 um 10:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Dell OptiPlex

Dell OptiPlex 7010 Intel Core i5 3,20 GHz 8 GB DDR3 240 GB SSD DVD 2D Writer*
Dell OptiPlex 7010 Intel Core i5 3,20 GHz 8 GB DDR3 240 GB SSD DVD 2D Writer
 Preis: € 99,00 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 27.05.2024 um 10:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 04:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sind USB 3.0 Ports schlimm?

Nein, du kannst auch die ZigBee oder sonstige Sticks an USB 3.0 Ports anschließen, verwende einfach nur ein USB-Verlängerungskabel damit es zu keinen Interferenzen kommt (diese treten direkt an den Ports auf)

PremiumCord USB 3.0 Verlängerungskabel 0,5 m, 3X geschirmt, Farbe schwarz*
PremiumCord USB 3.0 Verlängerungskabel 0,5 m, 3X geschirmt, Farbe schwarz
 Preis: € 5,80 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 14:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 14:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zu den Bios/UEFI-Einstellungen

Mir ist natürlich bewusst, dass die Bios-Settings im Video für Lenovo sind und alle anderen Bios-Versionen unterschiedlich sind. Hier nochmal zusammengefasst, worauf du achten solltest:

  • Alle CPU-Funktionen, die was mit Stromsparen zu tun haben würde ich aktivieren
  • Virutalisierungsfunktionen des CPUs müssen aktiviert werden
  • Auto-Start nach “Power Loss” bietet sich an
  • Secure Boot, TPM usw. würde ich deaktivieren
  • Legacy-Boot (Nicht UEFI-Boot) kann deaktiviert werden
  • Der USB-Stick zur Proxmox-Installation sollte im UEFI-Modus gebootet werden, damit Proxmox auch im UEFI-Modus installiert wird (Wenn man Legacy-Boot ausgeschaltet hat, wird ohnehin im UEFI-Modus gestartet)

Migration / Backup erstellen

Hierzu wird wie bereits im Video erwähnt bald ein Video folgen!

Wenn du Home Assistant bereits nutzt, vergesse nicht, ein Backup deiner bisherigen Instanz zu erstellen und dieses herunterzuladen, damit du anschließend wieder genau da weitermachen kannst, wo du aufgehört hast.

Es empfiehlt sich, vor dem Erstellen des Backups alle Updates zu installieren, den Home Assistant Host einmal komplett neu zu starten und ggf. alle Add-ons zu stoppen.

Nach der Wiederherstellung auf der VM sollte geprüft werden, ob ausreichend Arbeitsspeicher vorhanden ist und nach 1-2 Neustarts der Home Assistant Hardware (jetzt ja virtuell) sollten alle Add-ons wieder starten. (Einstellungen → System → Hardware → 3 Punkte rechts oben in der Ecke → System neu starten)

Hinweis zur Backup-Planung in Proxmox

Wenn du die Proxmox Backup-Funktion nutzen willst und einen plan erstellst, schau mal hier: https://pbs.proxmox.com/docs/prune-simulator/

Hier kannst du einfach simulieren, welche Backups aufgehoben werden würden bei welcher Einstellung des Backup-Plans. Vielen Dank an meinen Arbeitskollegen Johannes, der mir das Tool gezeigt hat 🙌

Der Kalendar ist übrigens “Falschrum” sortiert (was ja sinn macht, hat mich aber anfangs sehr verwirrt 🙈).

No-Subscription Repository

https://pve.proxmox.com/wiki/Package_Repositories#sysadmin_no_subscription_repo

Man kann die Non-Subscription Update-Repos wie im Video gezeigt einfach über die GUI hinzufügen.

Proxmox Add non Subscription Repos
So spart man sich das Editieren der Datei über den Nano-Editor

Durchgereichte Sticks

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 04:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Home Assistant
SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus,TI CC2652P + CP2102(N)*
SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus,TI CC2652P + CP2102(N)
ZigBee
 Preis: € 34,99 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 04:13 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mein erstes Video zu Proxmox

Nur der Vollständigkeit halber, ich hatte schonmal ein Video zu Proxmox und HA gemacht. Hier fehlen aber einige Infos 😅

Troubleshooting

Probleme nach einem HA-Update mit der VM

Hatte heute Probleme mit meiner HA-VM nach einem Update (Auf 2024.5.4, downgrade auf 2024.5.3 gemacht, aber scheinbar keinen Effekt gehabt).

Ein herunterfahren der VM, löschen der durchgereichten USB-Geräte unter “Hardware” und danach erneutes hinzufügen der USB-Ports scheint geholfen zu haben, falls jemand was ähnliches haben sollte 😉

USB-Geräte trennen sich nach einiger Zeit

Falls du das Problem haben solltest, dass sich deine USB-Geräte wie ZigBee-Sticks, Homematic-Sticks usw. nach einiger Zeit Trennen, versuche bitte zuerst (falls du so etwas aktiviert haben solltest), USB-Stromsparoptionen im BIOS/UEFI des Hosts zu deaktivieren.

Alternativ oder ggf. als zusätzliche Maßnahme, kannst du den USB-Autosuspend im Bootloader über folgende Kommandos abschalten. Diese kommandos werden direkt in der Shell des PVE-Hosts eingegeben:

nano /etc/default/grub

Ändere die Zeile:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet"

Zu dieser Zeile:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet usbcore.autosuspend=-1"

Die änderungen in der Datei kannst du mit der Tastenkombination STRG + X speichern und danach den kompletten Proxmox-Host neu starten (Virtuelle Maschinen werden übrigens automatisch heruntergefahren).

Quelle: https://tgraeber.de/usb-autosuspend-unter-proxmox-deaktivieren/

USB / Bluetooth-Probleme?

Abgesehen von dem oben beschriebenen Autosuspend-Problem, gibt es noch ein Problem, das USB-Geräte stören oder auch zum trennen aller USB-Geräte vom Proxmox-Host führen kann: Proxmox und Home Assistant kloppen sich um die Kontrolle des Bluetooth-Controllers 👊

Natürlich hat das auch zur Folge, das Bluetooth nicht oder nicht zuverlässig funktioniert 😉

Kann beispielsweise im Log durch folgende Meldung bemerkt werden, zum aufrufen des Logs auf der Shell des PVE-Hosts journalctl -b -r eingeben:

pve kernel: bluetooth: hci0: sending initial hci reset failed (-19)

pve kernel: usb X-X: new full-speed usb device number XX using xhci_hcd

Um das wieder grade zu biegen, kann man verhindern, dass Proxmox überhaupt versucht den Treiber für Bluetooth zu initiieren:

lsmod

Die Ausgabe sollte so oder so ähnlich aussehen:

Module                  Size  Used by
btusb                  57344  0
btrtl                  20480  1 btusb
btbcm                  16384  1 btusb
btintel                28672  1 btusb
bluetooth             577536  5 btrtl,btintel,btbcm,btusb

Wenn deine Ausgabe auch so aussieht, kannst du btusb auf eine schwarze Liste setzen, um zu verhindern, dass Proxmox das Gerät vor Home Assistant OS initialisiert.

Fügen die Zeile blacklist btusb in /etc/modprobe.d/pve-blacklist.conf ein. Abschließend startest du das System neu und Bluetooth sollte von nun an einwandfrei funktionieren, außerdem verschwinden die Fehler aus dem Log 😉

Quelle: https://forum.proxmox.com/threads/pve-7-4-home-assistant-intel-ax200-bluetooth-issues.126014/#post-654997

Gar kein Bluetooth obwohl Chip eingebaut ist?

Wenn du Bluetooth übrigens nuten möchtest und es an einem, wenn man so möchte, internen USB-Port angeschlossen ist, musst du übrigens dieses Gerät auch noch an Home Assistant durchreichen. Bei mir ist es das Gerät 1-3:

Sollt das nicht klappen, kann ich dir alternativ wärmstens diesen USB-Adapter* empfehlen. Funktioniert mit Home Assistant wirklich perfekt!

Fazit

Für mich ist aktuell die Installation von Home Assistant als VM auf Proxmox der “Way To Go”. Die Installation von Home Assistant OS auf generischer Hardware wie z.B. dem Intel NUC würde ich nur noch wie gesagt bei Dual-Core Systemen oder mit weniger als 3-4 GB RAM empfehlen. Mit Proxmox hast du einfach mehr Flexibilität und kannst sogar eine 2te Home Assistant VM zu Testzwecken installieren, um mal so lange rumzuspielen, bis nix mehr geht 😁

Ich hoffe, dieses Video zur Installation von Home Assistant auf Proxmox hilft einigen von euch durch die Tücken der Installation und es gelingt ohne große Anstrengung, HA zu virtualisieren.

Vielen Dank fürs Zuschauen und weiterhin viel Spaß mit Home Assistant 👍

HomeKit Geräte Übersicht

smarte News

Erfahre als Erster, wenn wir neue Artikel zu Smart Home oder anderen interessanten Themen veröffentlichen!

Wir senden keinen Spam und verkaufen keine Daten! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts & Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf meine Berichterstattung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Gründer von simon42. Schreibt hier ehrlich und leidenschaftlich über Smart Home und Technik Themen, denn das Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und die Kontrolle abgegeben 😁

Nennenswerte Antworten

  1. Läuft bei mir auch schon seit ein paar Jahren Zuverlässig auf nem performanten NUC, hat so viele Vorteile als VM und man kann noch andere Spielereihen mit aufsetzen, wie zum Beispiel nenn Teamspeak Server.

    Einzige Problem was ich nie gelöst bekommen habe seit HA Bluetooth low Energiy unterstützt, will ich das Interne Bluetooth was der NUC mitbringt in Homeassistant integrieren, aber scheinbar gibt es da seitens Proxmox keine Treiber um das ganze dann Später durchschleifen zu können. :slight_smile:

    Wenn da jemand ne Lösung für hat, gerne her damit? Extra n externen Dongle dafür anschließen will ich nämlich nicht.

  2. Schau mal im oben verlinkten Blog-Beitrag von @simon42.
    Da stehen sehr weit unten in paar Tipps, wenn man das interne Bluetooth nicht nach HA bekommt …

  3. Schaff Dir einen Bluetooth dongle an, hat mehrere Vorteile. Der eingebaute Bluetooth hat meistens eine sehr bescheidene Reichweite.
    Das reicht dann für die Maus, Tastatur und das Headset, wenn man direkt vor den Rechner sitzt,
    für mehr aber nicht

    Gruß
    Osorkon

  4. Darüber bin ich ja hier gelandet, der Tipp aus dem Beitrag hat leider nicht geholfen, deswegen die frage ob es irgendwer schon hinbekommen hat.

Setze die Diskussion fort unter community.simon42.com

Teilnehmer

Avatar for Sting2saw Avatar for system Avatar for silberfuxx Avatar for Osorkon

14 Gedanken zu „Home Assistant als virtuelle Maschine auf Proxmox installieren“

  1. Habe HA nun quch auf einem NUC über Proxmox laufen und hätte eine Frage zu Backups.
    Ich möchte gern 1 mal die Woche automatisch ein Backup der VM auf meinem NAS sichern. Nur stürzt dann dauernd HA ab bzw läuft am Morgen nach dem Backup nicht mehr weiter und muss neu gestartet werden. Wie löst du das genau ?

  2. Hallo Simon,

    ich überlege gerade meinen HA vom Raspi 4B – 4GB RAM auf einen NUC oder ähnliche Hardware umzuziehen. Dabei würde ich erst einmal die “direkte” Installation ins Auge fassen. Daher meine Frage: An welchen Parametern (z.B. durchschn. CPU-Last, RAM-Belegung etc.) kann man festmachen, dass die eingesetzte Hardware eine Proxmox-Installation überhaupt packen kann? Ich überlege auf dem NUC oder so noch eine NextCloud zu installieren.

    PS: Ja, ich habe die HW-Anforderungen gelesen… 😉

  3. Hallo,
    finde leider keinen Weg für die Add-ons.
    Auf der Webseite Home Assistant steht bei “Compare Installation Methods”, das es nur bei OS und Supervised geht.
    Gibt es noch einen Weg für die Add-ons?

    • Über diese Methode hier hast du Add-Ons, da die VM auch eine Home Assistant OS installation ist.

    • Auch eine Super-Idee, danke für dein Link 🙌

      Aber ich denke mal, Gebrauchthardware ist auch eine gute Option 👍

Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend