Worx Landroid Spikes – Erfahrungen unter extremen Bedingungen

Die neuen Worx Landroid Spikes, auch genannt “Super-Grip Räder”, kommen direkt vom Hersteller der bekannten Mähroboter für Haus, Hof & Garten und versprechen deutlich verbesserte Traktion und erhöhte Steigfähigkeit bis 44,5 % (24°). Da unser Garten mit einer Steigung von 42 % (Nein, nicht wirklich, wäre aber Sau cool) wie dafür gemacht ist, wollte ich mit diesem Test erfahren, ob die Probleme mit dem wegrutschen, eingraben und fehlender Manövrierfähigkeit durch die Spikes behoben werden können.

Worx Landroid Spikes Test

Zu kaufen gibt’s die Landroid Spikes übrigens auf Amazon* & Ebay*.

Ausgangssituation

Vor unserer Erfahrung mit den Worx Landroid Spikes, hatten wir ein Gartenstück, auf dem unser Landroid M500 (WR141E)* mit Standardbereifung seit 2 Jahren seinen Dienst tut. Im ersten Jahr war trotz der krassen Steigung alles kein Problem. Aber dann hat ein Maulwurf bei uns und den Nachbarn ganze Arbeit geleistet. Die Rasenfläche wurde zur Mondlandschaft mit Kratern, Löchern und Unebenheiten.

Garten des Landroid Worx mit Steigung von der Seite
Der Rasen des Landroid Worx von der Seite aufgenommen.

Dadruch haben wir schlechte Erfahrungen gemacht, da der orange Mähroboter bei jedem Rasenmäh-Zyklus 1-5 mal stecken blieb. Dadruch hatte man ehrlich gesagt keine große Lust, ihn “automatisch” fahren zu lassen, da man alle naselang raus und wieder anschieben, neu platzieren oder anderweitig helfen musste.

Außerdem kam noch hinzu, dass er sich des öfteren festgefahren hat und das gar nicht bemerkte. So konnte er sich mit den Standard-Reifen von Worx selbst schöne Tiefe Krater buddeln, in die er immer wieder reingefahren ist und so seinen Akku verschwendet hat.

Das alles gab Grund zur Hoffnung, dass mit den Spikes alles besser werden würde. Wir wurden nicht enttäuscht, aber eins nach dem anderen 😉

Lieferumfang & Kompatibilität

Lieferunfang der Spikes Reifen von Worx

Zum Lieferumfang der Räder, die Steigungen von bis zu 24 ° bzw. 45 Prozent überwinden können, gehören:

  • 2x Worx Landroid Spike (Super-Grip) Räder
  • 2x Unterlegscheibe
  • 2x 16 mm Mutter zum Fixieren des Reifens
  • 12 Schrauben zum Montieren der Radkappe/Felge
  • 2 Klemmringe
  • Ein Imbus-Schlüssel für die 12 Schrauben

Geeignet sind die Spikes für folgende WORX Landroid Mähroboter Modelle:

  • WR130E
  • WR141E
  • WR142E
  • WR143E
  • 165E
  • WR167E

Montage

Für die Montage der Super-Grip Räder benötigt ihr zusätzliche eine Schlitz-Schraubenzieher zum aufhebeln der Abdeckung und einen 16 mm Maul-Ringschlüssel.

Landroid Worx WR141E mit Standard-Bereifung
Landroid mit den Standard Hinterrädern

Entfernen der alten Reifen

Entferne zuerst die Abdeckung, indem du an den 3 vertieften stellen zwischen Reifen und Abdeckung leicht mit einem Schraubenzieher nach oben hebelst. (Keine Gewalt anwenden, geht ganz einfach)

Abdeckung der Landroid Räder öffnen

Löse nun die 16 mm Mutter, indem du diese mit einem Maulschlüssel nach links drehst.

Mutter der alten Reifen lösen

Anschließend kannst du die runde schwarze Scheibe einfach mit dem Klemmring nach oben ziehen und das Rad anschließend ebenfalls abziehen.

Worx Standard-Reifen abziehen

Aufziehen der Spikes

Nun da dein Landroid Mähroboter ohne Reifen dasteht, kannst du die Worx Spikes montieren. Ziehe zuerst einmal die Schwarze Abdeckung nach oben ab.

Abdeckung der Spikes entfernen

Setze nun das Super-Grip Rad passend auf die Aufnahme des Landroid.

Landroid mit aufgesetztem Super-Grip Rad

Jetzt musst du, wie auf der Box abgebildet, zuerst die schwarze Unterlegscheibe und danach den Klemmring auf die Achse aufsetzen.

Unterlegscheibe und Klemmring auf dem Spike Rad

Anschließend muss die Mutter aufgeschraubt und mit einem 16 MM Schlüssel festgezogen werden.

Mutter der Landroid Spikes festziehen

Zuletzt noch den Aufsatz wieder anbringen und entweder mit dem enthaltenen Inbusschlüssel oder einem T10 Bit die 6 Schrauben festziehen.

Abdeckung der Spikes montieren
Die Felgen der Landroid Spikes sehen übrigens richtig nice aus 😉

Die Landroid Spikes von Worx in Aktion

Ich konnte es kaum erwarten, also habe ich direkt eine 2-stündige Testfahrt mit dem Landroid Worx Spikes im Garten gemacht. Für euch gibt es ein Video mit den Erfahrungen der Worx Landroid Spikes Testfahrt in Snackbarer Länge:

Fahrverhalten auf Rasen

Wie im Video zu sehen, kann wirklich nur von einer Verbesserung von 200 % sprechen. Vorher kam es immer mal wieder vor, dass beim Drehen des Landroid die Reifen zwar drehen, aber eine tatsächliche Bewegung erst nach 1-2 Sekunden zustande kam.

Durch die verbesserte Traktion der Spikes wird die Kraft sofort in Bewegung des ganzen Mähroboters umgesetzt. Im Video von 17 bis 22 Sekunden ist zwar ein Ausschnitt zu sehen, indem das nicht der Fall ist, aber hier wurde das Vorderrad von einem Loch blockiert. Ohne die Traktionsverbesserung der Spikes, wäre der Landroid Mähroboter da aber überhaupt nicht mehr herausgekommen!

Außerdem ist er auf den bisher durchgeführten 4 Testfahrten nicht ein mal Stecken oder hängengeblieben, wirklich klasse! Auch die Neupositionierung (Räder blockieren → Roboter stoppt → Messer stoppen → richtet sich neu aus und fährt weiter) kam maximal 1-2 mal pro Fahr vor. Vorher waren das bestimmt 5-10 mal pro Fahrt, ganz abgesehen vom liegen bleiben!

Fahrverhalten auf Platten

Grundlegend muss man erst mal festhalten, dass auf meinem Teststück keine Randsteine verlegt sind. Ginge auch nicht wirklich gut, da das Gelände viel zu uneben und schief ist. Aber es gibt Gehwegplatten, wie direkt am Anfang des Videos zu sehen.

Er hat mit den Spikes zwar keine direkten Schwierigkeiten, aber man merkt natürlich, dass der Grip auf Gras oder Erde deutlich höher ist. Ich vermute aber nicht, dass das ein Problem ist oder Abnutzungen auftreten, da die Spikes wirklich sehr hart sind. Außerdem vollbringt der Mähroboter nun wirklich Wunder, was die Fahrleistung angeht, sodass auch die Abnutzung aus meiner Sicht okay wäre. Besser so, als alle 2-3 Jahre ein neues Modell zu kaufen oder sich nicht darauf verlassen zu können 😉

Die Zeit wird zeigen (der Beitrag wird dann aktualisiert), ob Abnutzungserscheinungen auftreten oder nicht. Außerdem plane ich, sobald es das Wetter wieder zulässt, einen 2ten Test auf einer 700 m2 Rasenfläche mit Randsteinen.


Fazit – Worx Landroid Spikes

Worx Landroid Spikes Erfahrungen

Die neuen Spike Reifen von Landroid sind perfekt, um die Zuverlässigkeit in unebenen oder steilen Rasenflächen zu erhöhen.

In unserem Test konnten die Worx Super-Grip Räder durch verbesserte Traktion, gesteigerte Manövrier& Wendefähigkeit sowie komplett zuverlässige Fahrten ohne Festfahren, Stocken oder Fehler überzeugen.

Es gibt nichts zu meckern, ich kann mich endlich auf meinen Mähroboter verlassen und auch die Optik ist ein echter Hingucker, von daher 5 von 5 Punkten!

Bewertung

Marke

WORX

Modell

Landroid Spikes (Super-Grip Räder)


Produktbox

Zuletzt aktualisiert am 24. Juni 2021 um 02:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Mehr zum Thema smarter Garten & smart Home

close
HomeKit Geräte Übersicht

smarte News

Erfahre als Erster, wenn wir neue Artikel zu Smart Home oder anderen interessanten Themen veröffentlichen!

Wir senden keinen Spam und verkaufen keine Daten! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Vorheriger

Matter unter der Haube – Das neue Zeitalter des Smart Home?

About Simon

Hi 👋 ich bin Simon Müller. Gründer des Blogs simon42 & bekennender vollblut- und Berufs-Nerd. Hier schreibe ich ehrlich und mit Leidenschaft über alle Smart Home und Technik Themen, die mir im Leben begegnen oder mich aktuell interessieren. Mein Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und längst habe ich die Kontrolle über die Anzahl der smarten Geräte verloren 😁 Kaffeespende für den Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Send this to a friend