Warum sollte man WordPress Bilder aus der DB entfernen? In meinem Fall war es so, dass ich Probleme nach der Migration meiner Beiträge auf eine andere Seite hatte. Ich habe mir danach gedacht: “Hey warum lösche ich eigentlich nicht die Vorschaubilder in z.B. 336xXXX Pixeln? Die brauche ich doch nicht mehr, nur auf meiner alten Seite habe ich diese Vorschaubild-Größe benutzt.” Tja falsch gedacht, ich hatte beim migrieren versehentlich die Vorschaubilder als Medien-Datei hochgeladen und daher waren die Bilder danach nicht mehr vorhanden.

Wordpress Bilder aus der DB entfernen 1

Anschließen wollte ich diese in der WordPress Medienbibliothek Löschen (nachdem ich sie neu hochgeladen und verknüpft hatte), aber das ging nicht. Mein Server ist immer in einen Timeout gelaufen. Ich vermute mal das lag an einer Konstellation aus Medien-Plugins für WordPress, denn jetzt konnte ich das Problem nicht mehr reproduzieren. Aber egal, auf jeden Fall hier die Codezeilen, die ihr in phpMyAdmin eingeben müsst um Bilder aus der Datenbank zu löschen, solltet ihr mal das gleiche Problem haben wie ich.

Code-Snippet um WordPress Bilder aus der DB entfernen zu lassen

DELETE FROM `wp_posts` WHERE ID = 'XXXX'; DELETE FROM `wp_postmeta` WHERE Post_ID = 'XXXX'

Die erste Zeile löscht übrigens den Eintrag aus der Medien-Bibliothek, die 2te löscht alle Einträge der Bild-Datei aus der Metadaten-Tabelle. Hier werden beispielsweise ShortPixel- oder Smush-Optimierungsstatistiken gespeichert. Also alle zur Bilder-Datei zugehörigen Daten.

Die Post_ID bzw. ID müsst ihr natürlich durch die eurer Bild-Datei ersetzen. Um diese herauszufinden könnt ihr das Bild einfach Aufrufen, anschließend steht der Name in der URL. Außerdem geschehen die Arbeiten natürlich auf eigene Gefahr und ein Backup zu haben kann auch nicht schaden.