Wenn du versuchst deinen Rechner neu zu installieren ist es möglich, dass du an einem Punkt nicht mehr weiter kommst, wenn du deinen Windows 10 Product Key nicht ausgelesen hast. Aber zum Glück gibt es einige Methoden via CMD oder VB die es dir ermöglichen, den Windows 10 Key auszulesen. Ich persönlich kann nicht verstehen, warum Microsoft dafür keinen Weg über Bordmittel anbietet. Meine einzige Erklärung wäre, dass Microsoft nicht möchte, dass man neue Hardware mit alten Keys installiert. Aber naja, ist nur eine Vermutung 😉

Wann und warum sollte man den Windows 10 Key auslesen?

Die Antwort: Hoffentlich sehr selten. Bei Windows 7 und 8 war das ganze noch etwas anders, aber bei Windows 10 arbeitet Microsoft mittlerweile mit einer digitalen Lizenz. Auch dann, wenn du Windows 10 durch ein Gratis-Upgrade einer früheren Windows-Version erhalten hast.

  • Wenn das bei dir der Fall sein sollte, ist deine Hardware-ID und deine upgegradete Windows 8 Lizenz bei Microsoft gespeichert. Bei einer Neuinstallation wird Windows 10 also automatisch aktiviert.
  • Wenn du Windows 10 extra gekauft hast, ist deine Hardware ID und der Windows 10 Key ebenfalls bei Microsoft gespeichert. Hier wird Windows 10 also bei einer Neuinstallation auch automatisch aktiviert.
  • Aber wenn sich deine Hardware ID ändert (Tausch von Mainboard, etc) oder du versuchen willst, den Key für einen anderen Computer zu benutzen, dann brauchst du den Key halt doch.
  • Auch bei der Installation neuer Hardware mit einer Windows 10 ISO (In diesem Artikel erfährst du wo du eine her bekommst), kannst du ja theoretisch deinen alten Key wiederverwenden.
  • Oder auch wenn du eine Retail-Version gekauft hast und den Datenträger mit dem Key nicht mehr hast, wäre ein Verlust des teuren Windows Keys natürlich sehr ärgerlich.
  • Abschließend kann man festhalten: Was man hat, hat man 😉

Windows 10 Key auslesen via CMD

Zuerst musst du die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen.

Windows Startmenü mit CMD und Kontextmenü "Als Administrator ausführen"
Suche im Startmenü nach “CMD”, mache einen Rechtsklick auf die Eingabeaufforderung und einen Rechtsklick auf “Als Administrator ausführen”

1. Windows 10 Key aus dem BIOS auslesen via CMD und wmic

Via CMD und wmic ist der einfachste weg zum auslesen des Keys. Alles was du tun musst ist das folgende Kommando in einer CMD auszuführen. Schon hast du deinen Windows 10 Product Key via CMD ausgelesen – WENN DIESER IM BIOS GESPEICHERT IST!

wmic path softwarelicensingservice get OA3xOriginalProductKey
CMD mit dem Kommando zum auslesen des Windows 10 Keys
Wenn dein Key im BIOS gespeichert ist, steht er an der rot eingerahmten Stelle.

2. Windows 10 OEM Key aus der Registry auslesen via CMD und VBScript

Wenn das Kommando von oben bei dir keinen Windows 10 Key anzeigt, ist dieser nicht in deiner Hardware (Bios oder UEFI) gespeichert. Aber zum Glück gibt es noch einen Weg. Ich rede hier übrigens nicht über das altbekannte Kommando slmgr /dli zum anzeigen der Lizenzinformationen, denn dieser Befehl zeigt nur einen Teil des Produkt-Keys an. Ich rede hier von einem VB-Skript.

Normalerweise ist das recht kompliziert, da man sich das VBSkript aus dem Microsoft Forum erstellen und anschließend ausführen muss, um den gespeicherten Product Key unter HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\DigitalProductId zu entschlüsseln. Ich habe mir für dich die Mühe gemacht, alles in einem einzigen Befehl zu erstellen und auszuführen.

Also, genau wie bei Möglichkeit 1. Einfach das Kommando in eine CMD eingeben und die Eingabetaste drücken.

(echo Set WshShell = CreateObject^("WScript.Shell"^) & echo.MsgBox ConvertToKey^(WshShell.RegRead^("HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\DigitalProductId"^)^) & echo. & echo.Function ConvertToKey^(Key^) & echo.Const KeyOffset = 52 & echo.i = 28 & echo.Chars = "BCDFGHJKMPQRTVWXY2346789" & echo.Do & echo.Cur = 0 & echo.x = 14 & echo.Do & echo.Cur = Cur * 256 & echo.Cur = Key^(x + KeyOffset^) + Cur & echo.Key^(x + KeyOffset^) = ^(Cur ^\ 24^) And 255 & echo.Cur = Cur Mod 24 & echo.x = x -1 & echo.Loop While x ^>= 0 & echo.i = i -1 & echo.KeyOutput = Mid^(Chars, Cur + 1, 1^) ^& KeyOutput & echo.If ^(^(^(29 - i^) Mod 6^) = 0^) And ^(i ^<^> -1^) Then & echo.i = i -1 & echo.KeyOutput = "-" ^& KeyOutput & echo.End If & echo.Loop While i ^>= 0 & echo.ConvertToKey = KeyOutput & echo.End Function) > ./GetKey.vbs && GetKey.vbs
Windows Key auslesen mit CMD und einem in der CMD eingegebenen VB-Skript, dass via echo ausgeführt wird.
Nach dem ausführen des Befehls wird ein Fenster geöffnet, in dem der Product Key zu sehen ist!

Probleme bei der Neuinstallation von Windows 10

Manchmal kann es vorkommen, das der ausgelesene Key bei einer Upgrade – oder Neuinstallation von Windows 10 nicht funktioniert. Also eigentlich ist der Key zwar gültig, aber bei der Neu oder Upgrade-Installation von Windows 10 wird immer angezeigt, dass mit dem Produkt-Key “etwas nicht stimmt”. Das liegt unter Umständen daran, dass bei der von dir gewählten Installationsart keine OEM sonder nur Retail Keys funktionieren.

Aber keine Sorge, du musst dir normalerweise keine teure Retail Lizenz kaufen. KMS-Keys funktionieren in dem Setup auch und du kannst deinen Key einfach nachträglich in der Windows-Oberfläche eintragen. Das musst du sogar machen, denn KMS-Keys bleiben natürlich nicht auf ewig gültig. (Wäre ja zu einfach)

Die KMS-Schlüssel findest du hier: https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/get-started/kmsclientkeys#windows-10-all-supported-semi-annual-channel-versions. Einfach den entsprechenden Key für deine Version bei der Windows-Installation eingeben, fertig.

Nach der Installation kannst du den Produktschlüssel ganz einfach ändern.

Windows 10 Startmenü mit Suchergebnisseite zu "Aktivierungseinstellungen"
Im Startmenü nach “aktivierungseinstellungen” suchen und öffnen.
Windows 10 Aktivierungseinstellungen mit der Möglichkeit Produkt Key zu ändern
Mit einem Klick auf “Product Key ändern” kannst du den KMS-Key löschen und deinen ausgelesenen Aktivierungsschlüssel eingeben!

Wie kann ich erkennen ob Windows 10 aktiviert wurde?

Erkennen ob Windows 10 aktiviert wurde in den Systemeinstellungen
Öffne die Windows-10-Einstellungen, in dem du folgende Tastenkombination betätigen: Windows-Taste + i. Klicken danach auf Update und Sicherheit. Klicke dann links auf Aktivierung. Oben steht nun die Windows Edition und darunter der Aktivierungsstatus.

Fazit

Den Windows 10 Key auslesen mit der CMD stellt eine schöne Alternative zu kostenlosen Tools wie dem Magical Jelly Bean Keyfinder oder dem Windows Product Key Viewer da. Zwar machen diese Tools letztendlich dasselbe, um den Product Key von Windows 10 auslesen, aber so ist man sicher, dass keine Schad-Software mit heruntergeladen wurde.

Schade, dass Microsoft keinen Weg eingebaut hat, um den Key aus der Registry über Powershell auslesen. Aber naja, so habe ich ja wenigstens ein neues Thema für euch gehabt, über dass ich schreiben kann 😉

Falls du es übrigens absolut nicht hinbekommen solltest, deinen Key auszulesen: Es gibt die Lizenz-Keys für Windows 10 und Office (Gott sei Dank) auch für den schmalen Taler günstig bei bekannten Online-Händlern zu kaufen 😉

Windows 10 Pro + Office Professional Plus 2019, Bundle von Softwareunion mit USB-Stick*
Windows 10 Pro + Office Professional Plus 2019, Bundle von Softwareunion mit USB-Stick
 Preis nicht verfügbar Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 04/08/2020 um 04:42 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.