Homebridge Smart Life – HomeKit für Tuya Geräte

Nachdem dieses Tutorial oft angefragt wurde, erfährst du in diesem How To, wie du deine Smart Life Homebridge über die Tuya API einrichten kannst. Das ermöglicht dir die Steuerung der Smart Life Geräte über Apple HomeKit, also über dein iPhone, deine Apple Watch oder auch per Sprachbefehl über Siri.

Das Tutorial wird lang und ausführlich, was nicht bedeutet, dass du es nicht schaffen kannst. Das Hauptproblem ist aus meiner Sicht, dass es keine gute Anleitung für die Smart Life Homebridge im Netzt gibt, da es etwas aufwändiger ist die Tuya Device ID und den Tuya Device Key auszulesen. Falls du nicht weiterkommst oder schritte fehlen, schreib gerne ein Kommentar.

Warum sollte man Smart Life Geräte über Homebridge steuern?

Die Homebridge bietet dir durch das Tuya Plugin die Möglichkeit, mit der Tuya API deine Smart Life Geräte im lokalen Netzwerk über deine iOS Geräte zu steuern (auch aus der Ferne, eine Steuerzentrale vorausgesetzt). Du bist so unabhängig von der Tuya-Cloud, da die Kommunikation nur in deinem Lokalen Netzwerk zwischen dem Smart Life Gerät und deiner Homebridge stattfindet.

Du kannst also durch die Homebridge Gosund, Techkin und auch sonst alle Smart Life Geräte über dein iPhone oder Siri steuern… Einfach klasse! Die Einrichtung ist zwar anfangs aufwändig, aber ich verspreche dir, es lohnt sich!

0 Voraussetzungen

Was du für die Tuya Homebridge brauchst ist schnell erklärt, sollte kein Überraschung sein:

  • Smart Life App Account
  • Mindestens ein eingerichtetes Smart Life Gerät vom Typ
    • Smarte Steckdose
    • Smartes Licht (an/aus)
    • Dimmbares Smartes Licht
    • Dimmbares Smartes Licht mit Farbe (RGB)
    • Smarte Steckdosenleiste
    • Klimaanlage
    • Heizung
    • Dimmer
    • Garagentor
    • Rollladen
    • Smart Plug mit RBG-Lichtern
  • Eine funktionierende Homebridge, am besten auf einem Raspberry Pi 4

Die oben genannten Geräte können funktionieren, es gibt aber natürlich keine Garantie. Andere Gerätetypen wie Bewegungsmelder werden aktuell nicht vom Plugin homebirdge-tuya unterstützt.

Ich rate euch außerdem explizit zu diesem Weg und diesem Plugin, denn von homebridge-tuya-web Plugin z.B. werden noch weniger Geräte unterstützt.


Ich werde hier übrigens beispielhaft meinen Techkin S02 5M LED Strip* einrichten, da das Gerät mit eines der kompliziertesten zum Einrichten ist (Schritt 5) und diese Anleitung so möglichst vollständig ist!

1 Tuya Developer Account erstellen

Das Erste, was du haben musst ist ein Entwickler-Account der Tuya Plattform. Alles prinzipiell nicht so schlimm, aber das Interface ist auf Englisch und richtet sich eben an Entwickler, ist also nicht unbedingt benutzerfreundlich 😉

1.1 Account erstellen

Gehe zuerst auf die Webseite https://iot.tuya.com/ und erstelle dir hier einen neuen Account, indem du unten links auf „Sing Up“ klickst.

1.2 Projekt & App anlegen

Nachdem dein Account erstellt ist und du deine E-Mail bestätigt hast, melde dich an und folge den Schritten:

Tuya IOT Developer Account Step 1 Create Project
Wechsel in den Reiter Cloud -> Project und klicke auf Create.
Tuya IOT Developer Account Step 2 Project Settings
Gebe die Projekteinstellungen ein und bestätige mit create.
Tuya IOT Developer Account Step 3 Copy Keys
Kopiere dir den API Key (oben) und das API Secret (unten) in ein Textdokument. Das brauchen wir noch!
Tuya IOT Developer Account Step 4 Create App
Gehe in den Reiter App -> App SDK -> Development und klicke auf Create.
Tuya IOT Developer Account Step 5 Confirm Settings
Gebe App-Einstellungen ein und klicke auf Confirm.

1.3 Account verknüpfen

Tuya IOT Developer Account Step 6 Cloud - Project - Project Name - Link Device
Wechsel wieder in den Reiter Cloud -> Project, klicke dein Projekt an und danach auf Link Device.
Tuya IOT Developer Account Step 7 Link Device By App
Klicke oben auf den Reiter Link devices by Apps und auf Add Apps.
Tuya IOT Developer Account Step 8 Confirm App
Wähle deine zuvor erstellte App aus und bestätige mit OK.
Tuya IOT Developer Account Step 10 Add App Account
Klicke nun oben auf den Reiter Link devices by App Account und klicke danach den Button Add App Account.
Tuya IOT Developer Account Step 11 Scan QR Code
Öffne auf deinem Smartphone die Smart Life App -> Wechsel in dein Profil und Scanne den QR-Code mit der Funktion oben rechts in der APP!
Tuya IOT Developer Account Step 12 Account Linked
Dein Account sollte jetzt verknüpft sein!

1.4 Api Groups aktivieren

Nun musst du im Bereich Cloud -> API Group die Groups zum auslesen der Geräteeigenschaften aktivieren:

  • Authorization Management
  • User Management
  • Device Management
  • Network Management
  • Device Control
  • Data Service
  • Device Statistics
Tuya IOT Developer Account Step 9 Apply for APIs
Einfach bei den unten eingerahmten APIs auf Apply drücken. Falls es bei dir nicht mehr zu sehen ist, ist die API Group bereits aktiviert.

2 Eine Device ID auslesen

Das schlimmste haben wir hinter uns (Gott sei Dank). Jetzt wird’s etwas einfach, wir müssen von dem Tuya Gerät, dass wir steuern möchten die Virtual Device ID auslesen.

Bitte suche dir erstmal eins aus mit dem du starten willst. Die Schritte ab hier musst du dann, logischerweise, für jedes Smart Life Gerät, dass du über die Homebridge steuern möchtest, wiederholen.


Das geht ganz einfach, indem du in deinem Tuya IoT Account auf Cloud -> Device List gehst, und dann deinen Account und die Region auswählst.

Smart Life Get Device ID in Tuya IoT Account-Resized
Kopiere die Tuya Device-ID unter dem Gerät, mit dem du anfangen möchtest, mit in das Text Dokument zu den API-Schlüsseln.

3 Node JS installieren

Jetzt kommt die Installation von NPM in Form von Node.js. Das Benötigen wir, um ein kleines Kommandozeilen-Tool ausführen zu können, dass auf NPM basiert, wofür Node.JS uns die Basis bereitstellt.

Wenn du nur Bahnhof verstehst… Keine Sorge, hier nochmal auf Deutsch: Wir müssen ein Programm installieren und danach 2 Befehle in der CMD ausführen.

3.1 Download & Installation

Der Download kann einfach von der Seite https://nodejs.org/en/download erfolgen, wähle am besten die Windows Installer 64 Bit Version.

Tuya CLI Step 1 Download Node JS
Downloadseite von Node.js

Nach dem Download das Installationsprogramm einfach durch Doppelklick öffnen und immer auf „Weiter“ klicken, bist die Installation abgeschlossen ist (kann etwas dauern).

3.2 Ausführen der Tuya-CLI

Jetzt müssen wir eine CMD öffnen und die Befehle der Tuya-CLI eingeben, damit wir unsere Tuya Device ID und Key auslesen können.

3.2.1 CMD öffnen

Windows 10 Startmenü in dem nach CMD gesucht wurde
Suche im Windows Startmenü nach CMD und öffne diese

3.2.2 tuya-cli wizard ausführen

Gut, nun müssen wir zuerst die tuyapi cli installieren und danach den Wizard ausführen. Für den Wizard brauchen wird die Daten aus dem Text-Dokument.

Führe die Kommandos einfach der Reihe nach aus und gebe deinen API-Key, API-Schlüssel und deine Device-ID aus dem ein, sobald danach gefragt wird.

npm i @tuyapi/cli -g
Code-Sprache: CSS (css)
tuya-cli wizard

Tipp: Ab Windows 10 kannst du mit einem Rechtsklick in die CMD, kopierte Daten aus der Zwischenablage einfügen.

Tuya CLI Step 2 Get Device ID and Key
Hier kannst du dir die Tuya-Gerät ID und den Key deiner Smart Life Geräte kopieren.

Kopiere dir am besten die ID und den Key aller Geräte, die du später über die Homebridge steuern willst!

4 Homebridge Plugin homebridge-tuya einrichten

Gut, für unsere Homebridge Smart Life Geräte müssen wir jetzt das Plugin @newbishme/homebridge-tuya herunterladen und einrichten, damit unsere Smart Life Geräte über Apple HomeKit gesteuert werden können. Keine Sorge, es ist fast geschafft 😉


4.1 Installieren des Homebridge Tuya Plugins

Öffne einfach die Config UI X der Homebridge und suche nach @newbishme/homebridge-tuya

Homebridge Step 1 Plugin Tuya Smart Life Installieren
Klicke nach der Installation unten links auf der Karte auf Einstellungen.

4.2 Konfiguration

Gut, jetzt musst du, abhängig von deinem Gerät und Gerätetyp, eine Konfiguration anlegen.

Bitte nehme dir Zeit diese 2 Seiten durchzulesen 👆 und deinen Gerätetyp selbstständig zu finden, ich kann nicht jedem individuell helfen.

In meinem Fall, also für den Techkin S02 5M LED Strip*, ist der Typ RGBTWLight korrekt. Also habe ich die Konfiguration für diesen Typ erstellt, wie auch auf der Seite im Beispiel angegeben. -> Natürlich muss ich und du die „id“ und den „key“ durch unsere ersetzen!

Smart Life Homebridge Beispielkonfiguration für LED Farb Licht-resized

4.3 Fertig – oder doch nicht?

Okay, wahrscheinlich funktioniert bei dir alles, solltest du den Richtigen Device Type, ID und KEY in der Konfiguration der Tuya Homebridge eingegeben haben. Glückwunsch, du kannst jetzt deine Smart Life Geräte über Apple HomeKit steuern 😀

Falls es nicht funktioniert oder das Gerät sich nicht steuern lässt wie bei mir – musst du wahrscheinlich mit der Konfiguration weitermachen 👇

5 Spezielle Konfiguration von Smart Life Geräten

Eine blöde Sache bei Geräten, die kein Homebridge unterstützen ist, dass es fummelig werden kann. Bei Smart Life sowieso, denn die Geräte der Hersteller müssen nicht gleich funktionieren. Jeder Hersteller kann hier nach seinem Bleiben Sachen ändern oder umprogrammieren. Denn das Plugin kann zwar mit den Standard-Belegungen der Datenpunkte (das wird meistens von den Herstellern geändert) umgehen, aber nicht mit angepassten.

Aber eine Sache kann der Hersteller nicht: Die grundlegende API-Kommunikation verändern….

Warum sage ich dir das? Ganz einfach -> Das bedeutet, wir können dem Plugin sagen, welche Adressen bei unserem Gerät für was zuständig sind.

5.1 Was sind Datenpunkte?

Du solltest so etwas in deiner Homebridge sehen:


homebrdige tuya konfiguration Step 1 - Debugging Information
Falls du keine Meldungen vom Plugin siehst, hast du wahrscheinlich die ID oder den Key falsch eingegeben.

Dies sind Meldungen vom Plugin, welches mit dem gefundenen Gerät (Mein Techkin Stripe hat die IP mit der 81 am Ende) kommuniziert.

Okay, das bedeutet, unser Gerät wird zwar gefunden, aber da es sich nicht steuern lässt müssen wir die Standard-Datenpunkte mit denen des Gerätes überschreiben (Bei mir der Techkin LED-Stripe).

5.2 Datenpunkte herausfinden

Jetzt schauen wir erstmal, was für Datenpunkte uns das Tuya Homebridge Plugin anbietet. Dafür müssen wir wieder den entsprechenden Device Type anschauen:

homebrdige tuya konfiguration Step 2 - Find Data Points
Das sind die Datenpunkte – Müssen nur angegeben werden, wenn sie überschrieben werden sollen.

Gut, die Interessanten Datenpunkte sind für meinen Device Type (RGBTWLight) erstmal 1-5. Wir sehen, dass wir folgende Datenpunkte rausfinden müssen, da sich das Gerät ja aktuell (noch) nicht steuern lässt:

  • dpPower: An- und ausschalten
  • dpMode: Farb- oder Weißlichtmodus
  • dpBrightness: Helligkeit
  • dpColorTemperature: Farbtemperatur
  • dpColor: Farbe

Und wie machen wir das? Ganz einfach: In der Smart Life App schalten wir das Gerät an und wieder aus, dadurch sollten wir folgendes sehen:

homebrdige tuya konfiguration Step 3 - Meldung beim aus- und anschalten
Diese beiden Zeilen werden geloggt, wenn das Gerät aus- und wieder angeschaltet wird.

Das heißt, den ersten Datenpunkt (dpPower) haben wir nun, dieser muss auf 20 stehen.

"dpPower": 20
Code-Sprache: JavaScript (javascript)

Dasselbe Schema muss für alle Funktionen/Datenpunkte, wie z.B. Helligkeit, wiederholt werden.

Sobald man alle Datenpunkte hat, sieht die Config in meinem Fall z.B. so aus:

homebrdige tuya konfiguration Step 4 - Fertig Konfiguration des Smart Life Gerätes
Fertige ConfigDatenpunkte sind korrekt -> Gerät lässt sich steuern.

Ergebnis

Fazit

Die Steuerung von Smart Life Geräten über Apple HomeKit ist mir der homebridge über das Tuya Plugin zwar möglich, aber leider sehr umständlich einzurichten. Auf der anderen Seite funktioniert sie aber sehr zuverlässig, sobald es einmal eingerichtet ist. Sobald der Developer Account eingerichtet ist und man Node.js installiert hat, geht das hinzufügen neuer Geräte auch viel zügiger.


Außerdem ist man so nicht mehr von der Tuya-Cloud bzw. der Smart Life App abhängig und kann die Geräte sogar aus dem Internet aussperren. Solange man eine Steuerzentrale für Apple Home eingerichtet hat, geht die Steuerung von unterwegs dann trotzdem 😎

Vorheriger

Ultimative HomeKit Geräteübersicht

Was ist Thread? – Alles was du jetzt wissen musst!

Nächster
About Simon

Hi 👋 ich bin Simon Müller. Gründer des Blogs simon42 & bekennender vollblut- und Berufs-Nerd. Hier schreibe ich ehrlich und mit Leidenschaft über alle Smart Home und Technik Themen, die mir im Leben begegnen oder mich aktuell interessieren. Mein Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und längst habe ich die Kontrolle über die Anzahl der smarten Geräte verloren 😁 Kaffeespende für den Author

35 Gedanken zu „Homebridge Smart Life – HomeKit für Tuya Geräte“

  1. Hallo Simon,
    erst einmal vielen Dank für die Anleitung.
    Leider stoße ich auf ein Problem. Bis zum Punkt 1.4 alles gut.
    Leider gibt es bei mir den Punkt Api Groups nicht. Daher kann ich auch nichts einstellen.

    Entsprechend bekomme ich auch beim Tuya-cli wizard einen Fehler:
    There was an issue fetching that device. Make sure your account is linked and the ID is correct.

    Wurde die Seite verändert oder habe ich einen Fehler gemacht?

    Vielen Dank schonmal für deine Hilfe

    Antworten
    • Hi Marcus,
      danke für deine Frage 😀
      Der Punkt scheint unter Cloud -> API Products gewandert zu sein. Aktuell sieht das ganze bei mir so aus:
      API Procts (ehemals API Groups) im Tuya IoT Portal

      Hilft dir das weiter?

      Beste Grüße
      Simon

  2. Hallo Simon,
    besten Dank für Deine Mühen. Ich mache gerad meine ersten Schritte. Habe ich richtig verstanden, dass in der Liste nicht vorhandene Geräte Typen dennoch zu steuern ist, wenn man einen Typ wählt, der von der Funktionalität gleich gelegen ist? Z.B. finde ich in der Liste keine Jalousiensteuerung.

    Lieben Gruß, Erhan

    Antworten
    • Hi Erhan,
      jap, das kann funktionieren… Aber leider wird es dann in der Home App auch nicht als solches Gerät erkannt. Grade Rollladen und ähnliches haben ja noch einen Statuswert für den aktuellen „Bedeckungszustand“ (<- Heißt das so?). Also ja, es könnte klappen, wird aber nicht gut funktionieren wenn überhaupt. Alles in allem nicht sonderlich zu empfehlen. Beste Grüße Simon

  3. Hallo Simon,

    geniale Anleitung, ich konnte mein ganzes Sammelsurium an Steckdosen anbinden, schönes Ding! 🙂
    Die Anmeldung an der Tuya-Cloud sah bei mir anders aus (bitte seid alle gnädig zu mir, das ist völlig neues Gebiet für mich 🙂 ) – ich konnte/musste ein “Trial”-Konto eröffnen, um überhaupt weiter zu kommen. Ist das jetzt so, oder habe ich nur irgendwo etwas übersehen? So wie es aussieht, muss ich so einen Tuya-Cloud Zugang dauerhaft haben (wird das also nach Trial kostenpflichtig??), denn wenn man einen Adapter über die SmartLife-App trennt und wieder neu verbindet, wird über die Cloud ein neuer Key generiert, der dann in der Homebridge entsprechend anzupassen ist. Kannst du hierzu bitte etwas schreiben (ich denke, dass auch andere darauf stoßen werden und teile es deswegen hier)?

    Was mir sonst noch aufgefallen ist: Ich habe einen Garagentoröffner eingebunden. Wenn dieser mal aus dem WLAN fliegt (ist weit vom Router entfernt), dann sucht die Homebridge pausenlos danach. Dies führt dazu, dass irgendwann sämtliche (über die Homebridge angebundenen) Geräte nicht mehr erreichbar sind (“Keine Antwort” in Home App) und die Homebridge irgendwann neu startet. Kann man das irgendwie unterbinden?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Chris

    Antworten
    • Hi Chris,
      danke für deine Frage 🙂

      Also, zur ersten Frage würde ich mal mutmaßen, dass das nicht kostenpflichtig wird. Vermutlich geht es dabei darum einen Account zu haben, der keine echten „neuen“ Geräte an die API anbinden kann oder mit der öffentlichen APP kompatibel macht.

      Das mit dem Garagentoröffner ist leider ein Problem, dass ich auch habe. Sobald der Light-Strip aus dem WLAN fliegt, gibt es Probleme auf meiner Homebirdge. Das einzige, was du versuchen könntest, ist die IP mit aufzunehmen. Hat bei mir „gefühlt“ etwas geholfen.
      Würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen, ob das auch deine Situation verbessert 🙂

      Beste Grüße
      Simon

    • Hi Simon,

      vielen Dank für deine Antwort.
      Wie geht das denn mit der IP genau (alles Neuland für mich)?

      Ich habe ein weiteres Problem – auch meine über die Homebridge angebundenen Blink-Kamera fliegt öfters aus dem WLAN und scheint dadurch Probleme auf der Homebridge zu verursachen. Das „rausfliegen“ kommt immer dann, wenn ich in der Fritte den Adressfilter (also nur bekannte Geräte ins WLAN lassen) aktiviere, nachdem sich die Blink ins WLAN eingewählt hat. Es läuft dann ein paar Stunden, dann plötzlich ist sie nicht mehr erreichbar …und schon zickt die Homebridge rum…

      Bei normalen WLAN-Steckdosen habe ich das Problem nicht – trenne ich die Dinger vom Strom, merkt die Homebridge zwar, dass die Steckdose(n) nicht erreichbar ist/sind, läuft aber normal weiter.

    • Hi Chris,
      das mit der Kamera liegt wahrscheinlich zum einen an der Kamera selber, zum anderen am Plugin auf der Homebridge. Hier wird dir wahrscheinlich nur übrig bleiben, die Einstellung nicht mehr zu aktivieren. Ich würde dir generell empfehlen auf andere Kameras z.B. von Eve* zu setzen, die HomeKit Secure Video unterstützen und direkt HomeKit kompatible sind.

      Das mit der IP geht relativ einfach, du musst nur in der config.json den entsprechenden Parameter ergänzen:
      „devices“: [
      /* The block you need for each device */
      {
      „name“: „Hallway Light“,
      „type“: „SimpleLight“,
      „manufacturer“: „Cotify“,
      „model“: „Smart Wifi Bulb Socket E26“,
      „id“: „011233455677899abbcd“,
      „key“: „0123456789abcdef“,
      „ip“: „192.168.XXX.XXX“
      }
      /* End of the device definition block */
      ]

      Hilft dir das weiter?

      Beste Grüße und bis dann 😀
      Simon

    • Hi Simon,

      kurze Rückmeldung: Mit der zusätzlich angegebenen IP scheint es wirklich besser zu laufen, ich beobachte das mal weiter.

      Vielen Dank und viele Grüße
      Chris

    • Hi Chris,
      vielen Dank für deine Rückmeldung und dass du dir die Zeit genommen hast.

      Freut mich zu hören, dann betrachten wir das mal als gelöst 😉

      Beste Grüße
      Simon

  4. Hi Simon,
    und mal wieder bin ich auf ein Problem gestoßen, wo ich keine Lösung finde 🙁 (oder sagen wir mehrere Probleme)
    Mein Homebridge Protokoll schaut im Moment so aus:

    [TuyaDiscovery] UDP from 192.168.252.254:6667 0x000055aa…0x0000aa55
    [TuyaDiscovery] UDP from 192.168.252.252:6667 0x000055aa…0x0000aa55

    Aber das hast du ja in deiner Anleitung gut beschrieben gehabt 😉
    –>Supported Device –> Additional Parameters … Trotzdem bin ich zu blöd…

    Fangen wir mit den Steckdosen an: (Schalten klappt aber!)
    „name“: „‚Wifi Plug 4“,
    „type“: „Outlet“,
    „manufacturer“: „Anoopsyche“,
    „model“: „AWP08L Plug“,
    „key & ID“

    Beim Hochfahren des Servers:
    [4.2.2021, 16:56:13] [TuyaLan] Connected to ‚Wifi Plug 4
    [TuyaAccessory] Sending first query to ‚Wifi Plug 4 (3.3)
    [TuyaAccessory] Heard back from ‚Wifi Plug 4 with command 10 {„1″:false,“9″:0,“18″:0,“19″:0,“20″:0,“26″:0,“38″:“memory“,“41″:““,“42″:““,“46″:false}
    [4.2.2021, 16:56:13] [TuyaLan] Ready to handle ‚Wifi Plug 4 (Outlet:3.3) with signature {„1″:false,“9″:0,“18″:0,“19″:0,“20″:0,“26″:0,“38″:“memory“,“41″:““,“42″:““,“46″:false}

    Beim Schalten:
    [TuyaAccessory] Sending ‚Wifi Plug 4 {„1“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from ‚Wifi Plug 4 with command 8 {„1″:true,“9“:0}
    [TuyaAccessory] Sending ‚Wifi Plug 4 {„1“:false}

    –> ich würde jetzt hergehen und „dpPower“: 1 hinzufügen (wegen der 1, so wie bei dir in der Anleitung) aber was bedeutet die ,“9″:0? Nach dem ergänzen von dem Parameter habe ich weiterhin die Meldung. Auch andere Parameter brachten keinen Erfolg.

    Nun zum Garagentor: (Auch das öffnet und schließt)

    „name“: „Garage“,
    „type“: „GarageDoor“,
    „manufacturer“: „Wofea“,
    „model“: „Garage Controller“,
    „key & ID“

    Hier habe ich keine Meldungen im Homebridge Protokoll 🙂

    Beim Start von der Bridge:
    [4.2.2021, 17:14:29] [TuyaLan] Discovered Garage (blabla) identified as GarageDoor (3.3)
    [TuyaAccessory] Changing ping gap for Garage to 9s
    [4.2.2021, 17:14:29] [TuyaLan] Connected to Garage
    [TuyaAccessory] Sending first query to Garage (3.3)
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 10 {„1″:false,“7″:0,“101“:false}
    [4.2.2021, 17:14:29] [TuyaLan] Ready to handle Garage (GarageDoor:3.3) with signature {„1″:false,“7″:0,“101“:false}

    Beim Öffnen:
    [TuyaAccessory] Sending Garage {„1“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:false}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:false,“7″:0,“101“:true}
    [TuyaDiscovery] UDP from 192.168.252.252:6667 0x000055aa…0x0000aa55
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:true}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:true,“7″:0,“101“:true}

    Beim Schließen:
    [TuyaAccessory] Sending Garage {„1“:false}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:false}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:false,“7″:0,“101“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:true}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:true,“7″:0,“101“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„101“:false}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:true,“7″:0,“101“:false}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:false}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:false,“7″:0,“101“:false}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„101“:true}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:false,“7″:0,“101“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:true}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:true,“7″:0,“101“:true}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„101“:false}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:true,“7″:0,“101“:false}
    [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {„1“:false}
    [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {„1″:false,“7″:0,“101“:false}

    Spanisch kommt mir vor, dass ich so einen regen Protokollverkehr beim Öffnen und Schließen habe.
    Auch hier habe ich einfach mal gewisse Additional Parameters probiert. Ohne Erfolg … hier schaltet sogar das Tor nicht mehr, wenn ich gewisse Parameter einfüge.
    Vielleicht hast du auch hier eine Idee?
    Oder ist das Normal?

    Danke & Liebe Grüße
    Robert

    Antworten
    • Hi Robert,
      erst mal danke für deine Frage 🙂
      Ich habe mich jetzt mal durchgelesen und würde vorschlagen, wir konzentrieren uns zuerst auf den AWP08L Plug.

      Was geht denn genau nicht? Du hattest ja geschrieben: „Schalten geht aber“. Möchtest du den Verbrauch auslesen, oder geht das schalten nur über die Smart Life App?

      Beste Grüße
      Simon

    • Hi Simon,
      gute Idee 🙂
      Das Ein- & Aus schalten geht zwar, aber ich bekomme alle ca. 5sec diese Fehlermeldung solange die Steckdose angesteckt ist:
      „[TuyaDiscovery] UDP from 192.168.252.252:6667 0x000055aa…0x0000aa55“
      Additional Parameters habe ich probiert, aber kein Erfolg. (Wahrscheinlich bin ich zu blöd 🙂 )
      Stromverbrauch auslesen kann ich nicht test, da ich in der Apple Home App nichts dazu finden kann.
      Ich möchte nur diese Fehlermeldung, die alle 5sec kommt, beheben bzw. ausblenden.
      LG
      Robert

    • Okay, verstehe.
      Die Fehlermeldung ist an sich vermutlich nicht schlimm, solche sehe ich bei mir im Log auch des Öfteren.
      Du könntest noch versuchen, in der config.json den Parameter für IP mit zu übergeben. Möglich, dass so die Discovery Meldungen verschwinden 🙂

      Der Garagentoröffner geht gar nicht?

    • Achso, das ist also normal 🙁 da mit der IP versuche ich mal 🙂 Danke für den Tipp.

      Auch das Garagentor verrichtet seinen Dienst. Abe rhier bekomme ich beim Öffnen einen Berg an Befehlen angezeigt:

      Beim Öffnen:
      [TuyaAccessory] Sending Garage {“1”:true}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:true}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:false}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:false,”7″:0,”101”:true}
      [TuyaDiscovery] UDP from 192.168.252.252:6667 0x000055aa…0x0000aa55
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:true}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:true,”7″:0,”101”:true}

      Beim Schließen:
      [TuyaAccessory] Sending Garage {“1”:false}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:false}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:false,”7″:0,”101”:true}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:true}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:true,”7″:0,”101”:true}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“101”:false}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:true,”7″:0,”101”:false}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:false}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:false,”7″:0,”101”:false}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“101”:true}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:false,”7″:0,”101”:true}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:true}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:true,”7″:0,”101”:true}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“101”:false}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:true,”7″:0,”101”:false}
      [TuyaAccessory] Heard back from Garage with command 8 {“1”:false}
      [TuyaAccessory] GarageDoor changed: {“1″:false,”7″:0,”101”:false}

      Auch hier frag ich mich ob das normal sein kann?

      LG
      Robert

    • Moin zusammen,

      also ich habe auch das „Problem“, dass bei manchen Outlets diese Meldungen „[TuyaDiscovery] UDP from…..“ erscheinen. Eigenartig dabei ist, dass ich mehrere Steckdosen des gleichen Modells habe, aber nur einige davon diese Meldungen verursachen. Die zusätzliche Angabe der IP bringt leider keine Abhilfe – hast du noch eine Idee im Ärmel?

      Danke und viele Grüße von
      Chris

    • Hi Chris,
      das kommt glaube ich vom Homebridge Plugin für die Tuya Geräte, da hier Log-Infos mit ausgegeben werden (ist ja auch ganz praktisch). Es handelt sich aber um keinen Fehler. Solange deine Geräte funktionieren und die IP mit angegeben ist, kannst du die Meldung ignorieren, würde ich sagen 🙂

      Beste Grüße
      Simon

  5. Hallo, ich habe den Gosund Doppelstecker und würde diesen gerne in Apple Home einbinden. Nur weiß ich leider n icht welche Konfiguration ich aus der Supported Device Types bentuzen muss, damit ich alle Funktionen des Doppelsrteckers benutzen kann. Kannst du mir bitte behilflich sein?

    LG
    Sercan

    Antworten
    • Hallo Sercan,

      probiere doch einfach mal:
      – Outlet
      – MultiOutlet
      – CustomMultiOutlet

      Du kannst uns gern bescheid geben, ob das richtige dabei war 🙂

      LG
      Robert

    • Nur zur Info:
      „CustomMultiOutlet“ (habe auch eine Mehrfach-Steckdose) hat bei mir die gesamte Homebridge zum abschmieren gebracht, so dass ich manuell die config.json editieren musste, um es wieder geradezubiegen.

      Also mit Vorsicht versuchen…

      Viele Grüße

  6. Hi Simon,
    ich nerv dich jetzt hoffentlich das letzte mal bei diesem Thema/Beitrag.
    Du schreibst:
    „Außerdem ist man so nicht mehr von der Tuya-Cloud bzw. der Smart Life App abhängig und kann die Geräte sogar aus dem Internet aussperren. Solange man eine Steuerzentrale für Apple Home eingerichtet hat, geht die Steuerung von unterwegs dann trotzdem“
    Wie sperrst du diese Geräte aus? Kannst du mir das beschreiben?
    Wäre für mich intressant, da das flashen des Chips bei dem einen Gerät nur durch lösten möglich wäre (OTA flash geht leider nicht mehr) und beim anderen Gerät wurde schon der neue Chip verbaut. 🙁
    Danke & LG

    Antworten
    • Hi Robert,
      gar kein Problem, dadurch wird ja ein Smart Home Blog erst lebendig 😉

      Du kannst auf deinem Router den internetzugang des Gerätes sperren, sobald es über die HomeBridge gesteuert wird. Die Geräte brauchen keine Verbindung zu den Tuya-Servern, um die Steuerungsbefehle zu akzeptieren.

      Auf meiner FritzBox funktioniert das wie folgt:
      FritzBox Gerät Internetzugang sperren

      Somit hast du zwar noch die originale Firmware, die Steuerung läuft aber ausschließlich lokal 😀

      Beste Grüße
      Simon

    • Hi Simon,
      da hätte ich ja selber drauf kommen können 🙂
      Ist ja eigentlich logisch, dass alle Smart-Geräte die über das Netzwerk kommunizieren auch eine IP vom Router bekommen. Diese dann auszusperren ist dann der eigentlich logischte und einfachste Weg.
      Das spart sogar das flashen der Geräte.
      Nochmals vielen Dank 🙂
      LG
      Robert

    • Richtig 🙂

      Deshalb hatte ich mich auch dazu entschieden nochmal eine Anleitung dafür zu machen, da ja das OTA-Update für Tuya nicht mehr bei allen Geräten funktioniert. So hat man zumindest die Cloud-Kommunikation gekappt 😀

      Weiterhin viel Erfolg Robert. Würde mich freuen wenn man sich mal wieder hört, oder liest 😉

      Beste Grüße & bleib gesund
      Simon

  7. Hallo Simon,
    hat mich gefreut das ich helfen konnte. 🙂
    Aber jetzt steh ich selber vor einem Problem, was ich als Anfänger nicht zu lösen schaffe.
    Ich habe die key’s ausgelesen und auch die id’s.
    Habe alles in die App eingetragen, aber leider tut sich gar nichts.
    Ich bekomme nur folgende Meldung:
    [TuyaLan] Initializing TuyaLan platform…
    [TuyaLan] No devices found. Check that you have specified them in your config.json file.

    Kann ich etwas auf der Tuya Website falsch gemacht haben? Oder ist die Website in Kombination mit „tuya-cli wizard“ nur für das Auslesen des key’s & id hilfreich?
    Ich habe auch beide Apps auf dem Handy probiert –> Tuya & Smart Life

    Meine zwei Geräte sind ein normaler WiFi-Plug (Outlet) und ein Garagentor (GarageDoor)
    Also eigentlich nichts Besonderes. In der App funktioniert auch alles einwandfrei.
    Ich konnte auch in einer der App’s die IP Adresse auslesen und habe diese in der config.json mit eingetragen. Auch ohne Erfolg. (Falls es die richtige IP war).
    Es ist bestimmt nur eine Kleinigkeit, aber ich komme nicht drauf. 🙁
    Evtl. hast du eine Idee?
    LG
    Robert

    Antworten
    • Hi Robert,
      da finden wir doch bestimmt was. Folgende Fragen:
      – Könntest du deine Config.json einmal posten?
      – Hast du eine spezielle Netzwerkkonfiguration mit Switches/Firewalls/Subnetting, oder nur einen ganz normalen Router?
      – Wird auf deiner Homebridge im Log TuyaDiscovery ausgegeben?
      – Ist deine Homebridge auf einem Raspberry Pi (per LAN-Kabel angeschlossen)?

      Beste Grüße
      Simon

    • Hi Simon,
      habs gerade in diesem Moment geschafft, lag an der config.json.
      Ich poste mal meinen Fehler, damit ggf. andere davon leren können.

      Der Fehler:

      {
      „platform“: „TuyaLan“,
      „name“: „TuyaLan“,
      „device“: [
      {
      „name“: „Licht“,
      „type“: „Outlet“,
      „manufacturer“: „Techkin“,
      „model“: „S02“,
      „id“: „hier könnte ihre id stehen“,
      „key“: „hier könnte ihre key stehen“
      }
      ]
      }

      das richtige:

      {
      „platform“: „TuyaLan“,
      „devices“: [

      {
      „name“: „Licht“,
      „type“: „Outlet“,
      „manufacturer“: „kp“,
      „model“: „kp“,
      „id“: „hier könnte ihre id stehen“,
      „key“: „hier könnte ihre key stehen“
      }
      ]
      }

      Ich wusste doch es handelt sich um eine Kleinigkeit 🙂
      Danke fürs Helfen. 🙂
      Intressant finde ich aber, dass es in deinen Screenshots trotzdem so geht?
      Das Thema SmartHome ist echt ein nettes Spielzeug.

  8. Hallo Simon,

    vielen Dank für deine Anleitung!
    Ich habe leider das gleiche Problem wie Albert.
    Deine beiden Lösungsvorschläge habe ich auch schon durchgeführt. Leider hatte ich damit keinen erfolg.
    Hier der Link zu einem Screenshot
    https://ibb.co/GkNXz3s
    Ich habe das Gefühl, dass es an der Node.js Installation liegt. Könntest du das für Noobs wie mich vielleicht noch einmal erläutern.

    Zudem habe ich eine Frage zu den Punkt 1.2: Was muss ich bei der dem Eingeben der APP-Einstellungen beachten? Genauer gesagt beider „iOS Bundle ID“ und dem „Android Package Name“. Zudem wird bei mir nach einem URL Scheme gefragt. Screenshot: https://ibb.co/L9fd86b

    Ich wär dir sehr dankbar wenn du hierzu vielleicht noch einen Nachtrag hättest.

    Vielen Dank im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen
    Niklas

    Antworten
    • Hey Niklas,

      ich hatte gerade das gleiche Problem.
      Du musst auf „Cloud“ klicken, dann auf „API-Groups“. Ändere den Status für die folgenden API – Groups zu „open“, indem du auf „ Apply“ klickst. Als Grund gibst „test“ ein und klickst dann auf „OK“:

      Authorization Management
      Device Management
      Device Control
      User Management
      Network Management
      Data Service
      Home Management
      Device User Mangement
      Device Statistics

      ggf. 10-15 minuten warten, dann sollte es gehen 😉

      PS: Simon, danke für diese Anleitung, 1A 🙂

    • Danke für den Hinweis Robert 👍 und für das Lob.
      Hat mich wirklich sehr gefreut 😊

      Update: Muss mich nochmals bedanken. Ich hatte vergessen den Screenshot einzufügen… das hätte ich ohne dein Kommentar wahrscheinlich viel später gemerkt 😅
      Es freut mich, solch aufmerksame und technisch versierte Leser auf meinem Blog zu haben!

      Beste Grüße
      Simon

    • Hallo Niklas,
      an Node.js wird es vermutlich nicht liegen. Die Antwort von Robert ist eine sehr gute Idee, falls das nicht klappen sollte bitte nochmal alle Schritte in der Anleitung ganz in Ruhe durchgehen.

      Noch die Antwort auf deine Frage zum Punkt 1.2:
      iOS Bundle ID: blablibub.App.Api
      Android Package Name: com.deineapp.de
      URL Scheme: einfachirgendwasdefgsadf

      Also es ist prinzipiell egal, nur die Anzahl der Punkte ist für manche Funktionen der Tuya API wichtig.

      Sag gerne nochmal bescheid, wenns läuft oder nicht!

      Beste Grüße & viel Erfolg
      Simon

    • Hey Robert, Hey Simon,

      vielen Dank für eure Antworten und Hilfe!
      Hat auf jeden fall weitergeholfen.
      Nun funktioniert alles!

      Vielen Dank nochmal für die dir Top- Anleitung!

      LG Niklas

    • Hi Niklas,
      danke für dein Feedback 🙂

      Freut mich immer, wenn ich helfen konnte 😁

      Bleib gesund und hoffentlich bis bald 👋
      Simon

  9. Hey Simon,
    zunächst mal danke, dass du dir die Mühe für so eine ausführliche Anleitung machst! So können selbst absolute Laien auf dem Gebiet – wie ich – mithalten. Jedenfalls bis zum Auslesen der IDs und Keys. Da kommt bei mir nämlich Folgendes:
    „There was an issue fetching that device. Make sure your account is linked and the ID is correct.“

    Woran könnte es denn liegen? Auf der Tuya IoD Plattform sieht bei mir alles aus wie bei deinen Screenshots. Und die Device ID habe ich auch schon mehrmals überprüft. Kanns am Gerät selbst liegen? Dass das nicht unterstützt wird, oder so?

    Danke dir!

    Antworten
    • Hi Albert,
      am Gerät selber normalerweise nicht, solange du es über die smart Life App einrichten kannst.

      Kannn normalerweise nur an 2 Sachen liegen:
      1. API-Key, API-Secret oder VirtualDevice-ID nicht korrekt (vielleicht noch mal in der App nach der Virtual ID schauen)
      2. Das Projekt mit den eingegebenen API-Keys, ist nicht mit dem eigenen Smart Life Konto verknüpf (ab 1.3)

      Ich hoffe das hilft dir weiter, am besten nochmal alles ganz in Ruhe durchgehen 😉
      Falls du nicht weiter kommst oder es irgendwo klemmt, kannst du ggf. Screenshots auf z.B. IMGBB hochladen und dann die Links hier im Kommentar benutzen. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte 😉

      Beste Grüße & gutes Gelingen
      Simon

Schreibe einen Kommentar

×
Jemand hat SD Karte Klonen – Mit Windows 10 SD Karten kopieren über Print geteilt
vor 9 hours
×
Jemand hat Shelly Smart Home System – Test & Komplettübersicht über WhatsApp geteilt
vor 6 hours
Send this to a friend