Praxisnahe Tutorials, auf die du zählen kannst.
Einsteiger Guide für Home Assistant

Mit Home Assistant richtig lüften und Schimmelbildung vorbeugen

Du hast Schimmelprobleme oder willst verhindern, dass dieser überhaupt entsteht?

Hier zeige ich dir, wie du mit Home Assistant berechnen kannst, ob du ein Fenster öffnen solltest, um die Luftfeuchtigkeit zu senken oder ob es sogar kontraproduktiv wäre 🙌

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen

Home Assistant muss bereits installiert sein, auf welcher Hardware spielt keine Rolle.

Benötigte Gadgets

Wie im Video angesprochen, benötigst du eine Temperatur und Luftfeuchtigkeitssensor, sowohl für innen als auch für außen. Anschließend einige mögliche Geräte für Home Assistant, die du nutzen könntest.

ZigBee

Diese Geräte benötigen auf Home Assistant z.B. Zigbee2MQTT

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 04:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 04:11 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 27.05.2024 um 10:20 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Günstige Alternative von Aliexpress: Tuya-WSD500A

Dies ist der Sensor, den ich für außen benutze: https://go.simon42.com/Tuya-WSD500A*

Die beiden Aqara-Sensoren von oben sind übrigens etwas genauer, was Messerergebnisse angeht.

Wenn du dich für die Genauigkeit der Sensoren interessierst, kann ich dir diesen Beitrag empfehlen.

Wi-Fi

Zuletzt aktualisiert am 26.05.2024 um 13:23 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Homematic / RaspberryMatic

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2024 um 16:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wichtiger Hinweis

Mir war nicht bewusst, dass es auch von Home Assistant einen Mold Indicator gibt.

Der Schimmelindikator-Sensor nutzt die Informationen von zwei Temperatursensoren und einem Feuchtigkeitssensor, um einen Hinweis auf mögliche Schimmelbildung in Ihrer Wohnung zu geben.

https://www.home-assistant.io/integrations/mold_indicator/

Könnte also alternativ zur manuellen Berechnung unten verwendet werden, danke an euch für den Hinweis 🙏

Code-Snippets

Hier die versprochenen Abschnitte aus meiner Configuration.yaml sowie die Automation

Absolute Luftfeuchtigkeit & Unterschied

template:
    # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Innenraum die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
      - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit SZ"
        unique_id: "AbsoluteHumiditySZ"
        unit_of_measurement: "g/m^3"
        state_class: "measurement"
        state: > 
            {{ ( 1000*e**(18.016-(4064.95/(float(states('sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_temperature'))+236.25)))*100/(461.66*(float(states('sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_temperature'))+273.15)) * float(states('sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_humidity'))/100 | float) | round (2) }}
    # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur außen die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
      - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit außen"
        unique_id: "AbsoluteHumidityOutside"
        unit_of_measurement: "g/m^3"
        state_class: "measurement"
        state: >
            {{ ( 1000*e**(18.016-(4064.95/(float(states('sensor.tuya_temperature_humidity_sensor_temperature'))+236.25)))*100/(461.66*(float(states('sensor.tuya_temperature_humidity_sensor_temperature'))+273.15)) * float(states('sensor.tuya_temperature_humidity_sensor_humidity'))/100 | float) | round (2) }}
    # Errechnet den Untschied der Luftfeuchte von innen und außen in Gramm pro Kubikmeter
      - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit Unterschied"
        unique_id: "AbsoluteHumidityDifference"
        unit_of_measurement: "g/m^3"
        state_class: "measurement"
        state: >
            {{ ( float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_sz')) - float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_aussen')) ) | float | round (2) }}

Hinweis

Ich wurde in den Kommentaren mehrmals darauf hingewiesen, dass es auch die HACS-Repo Thermal-Comfort dafür gibt.

Diese berechnet die absolute Luftfeuchtigkeit und noch einige andere Werte automatisch 😅

Automation

Natürlich dient der Unterschied von 4 nur zu Demonstrationszwecken und kann von dir auf deinen Anforderungen geändert werden 😀

alias: Notify - Humidity
description: ""
trigger:
  - platform: numeric_state
    entity_id: sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_unterschied
    above: 4.5
    id: above
    for:
      hours: 0
      minutes: 5
      seconds: 0
  - platform: numeric_state
    entity_id: sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_unterschied
    for:
      hours: 0
      minutes: 5
      seconds: 0
    below: 4
    id: below
condition: []
action:
  - choose:
      - conditions:
          - condition: trigger
            id: above
        sequence:
          - service: notify.notify
            data:
              title: Bitte Fenster öffnen
              message: >-
                Die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ist hoch im Vergleich zu
                außen. Bitte ein Fenster öffnen!
          - condition: time
            after: "07:00:00"
            before: "21:30:00"
            weekday:
              - mon
              - tue
              - wed
              - thu
              - fri
              - sat
              - sun
          - service: media_player.play_media
            data:
              media_content_id: http://192.168.1.200:8123/local/DeineHochgeladeneneDate.Dateiendung
              media_content_type: music
              announce: true
            target:
              entity_id: media_player.homepod_mini_schlafzimmer
    default:
      - condition: state
        entity_id: binary_sensor.fenster_schlafzimmer_state
        state: "on"
      - service: notify.notify
        data:
          title: Fenster kann wieder geschlossen werden.
          message: Die Luftfeuchtigkeit hat sich ausreichend angeglichen.
mode: single

Erweiterte Automation

Die Automation oben ist als Startpunkt zu verstehen und kann bzw. sollte natürlich nach Belieben erweitert werden.

Unten ist z.B. meine aktuelle Version, in der ebenfalls berücksichtigt wird, ob die relative Luftfeuchtigkeit innen über 55 % liegt (den dann sollte gelüftet werden, spätestens bei 60 %).

Außerdem wird geprüft, ob der HomePod grade Musik abspielt und wenn dem so ist, wird die Wiedergabe nach Abschluss der Ansage fortgesetzt.

alias: Notify - Humidity
description: ""
trigger:
  - platform: numeric_state
    entity_id: sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_unterschied
    above: 4.5
    id: above
    for:
      hours: 0
      minutes: 5
      seconds: 0
  - platform: numeric_state
    entity_id: sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_humidity
    above: 60
    id: aboverel
    for:
      hours: 0
      minutes: 5
      seconds: 0
  - platform: numeric_state
    entity_id: sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_unterschied
    for:
      hours: 0
      minutes: 2
      seconds: 0
    below: 4
    id: below
  - platform: numeric_state
    entity_id: sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_humidity
    for:
      hours: 0
      minutes: 2
      seconds: 0
    below: 56
    id: below
condition:
  - condition: or
    conditions:
      - condition: trigger
        id: below
      - condition: and
        conditions:
          - condition: trigger
            id: above
          - condition: numeric_state
            entity_id: sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_humidity
            above: 55
      - condition: and
        conditions:
          - condition: trigger
            id: aboverel
          - condition: numeric_state
            entity_id: sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_unterschied
            above: 3
action:
  - choose:
      - conditions:
          - condition: or
            conditions:
              - condition: trigger
                id: above
              - condition: trigger
                id: aboverel
        sequence:
          - service: notify.notify
            data:
              title: Bitte Fenster öffnen
              message: >-
                Die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ist hoch im Vergleich zu
                außen. Bitte ein Fenster öffnen!
          - condition: time
            after: "07:00:00"
            before: "21:30:00"
            weekday:
              - mon
              - tue
              - wed
              - thu
              - fri
              - sat
              - sun
          - choose:
              - conditions:
                  - condition: device
                    device_id: d6e070c62eebf0a8eaece4ead0fce5fe
                    domain: media_player
                    entity_id: media_player.homepod_mini_schlafzimmer
                    type: is_playing
                sequence:
                  - service: media_player.play_media
                    data:
                      media_content_id: >-
                        http://192.168.1.200:8123/local/DeineHochgeladeneneDate.Dateiendung
                      media_content_type: music
                      announce: true
                    target:
                      entity_id: media_player.homepod_mini_schlafzimmer
                  - delay:
                      hours: 0
                      minutes: 0
                      seconds: 3
                      milliseconds: 0
                  - service: media_player.media_play_pause
                    data: {}
                    target:
                      entity_id: media_player.homepod_mini_schlafzimmer
            default:
              - service: media_player.play_media
                data:
                  media_content_id: http://192.168.1.200:8123/local/DeineHochgeladeneneDate.Dateiendung
                  media_content_type: music
                  announce: true
                target:
                  entity_id: media_player.homepod_mini_schlafzimmer
    default:
      - condition: state
        entity_id: binary_sensor.fenster_schlafzimmer_state
        state: "on"
      - service: notify.notify
        data:
          title: Fenster kann wieder geschlossen werden.
          message: Die Luftfeuchtigkeit hat sich ausreichend angeglichen.
mode: single

Fazit

Jetzt musst du dich also nicht mehr auf dein Bauchgefühl verlassen, um ein Fenster zu öffnen, sondern bekommst von Home Assistant eine Benachrichtigung zum Lüften, wenn das eine gute Idee oder erforderlich ist.

Natürlich lässt sich diese Automation noch beliebig erweitern, z.B. um die Berücksichtigung der relativen Luftfeuchtigkeit als Bedingung oder mit der Luftqualität als Trigger. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 🙌

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, zögere nicht, sie mir unten in den Kommentaren mitzuteilen und ich werde mein Bestes tun, um dir zu helfen. Vielen Dank fürs Zuschauen!

HomeKit Geräte Übersicht

smarte News

Erfahre als Erster, wenn wir neue Artikel zu Smart Home oder anderen interessanten Themen veröffentlichen!

Wir senden keinen Spam und verkaufen keine Daten! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts & Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf meine Berichterstattung. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Gründer von simon42. Schreibt hier ehrlich und leidenschaftlich über Smart Home und Technik Themen, denn das Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und die Kontrolle abgegeben 😁

Nennenswerte Antworten

  1. Herzlich Willkommen im Forum.

    Sicher das du die Temperatur abfragen wolltest und nicht die Luftfeuchtigkeit (humidity)?

    Bei mir sieht das so aus:

        # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur außen die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
          - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit außen"
            unique_id: "AbsoluteHumidityOutside"
            unit_of_measurement: "g/m^3"
            state: >
                {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states('sensor.openweathermap_humidity'))+236.25)))*100/(461.66*(float(states('sensor.openweathermap_humidity'))+273.15)) * float(states('sensor.openweathermap_humidity'))/100 | float) | round (2) }}
    
  2. Avatar for maxe maxe says:

    Für Attribute musst du state_attr() verwenden.

  3. Oh Mist, dann wird sich bei mir ein Fehler eingeschlichen haben. Danke.

  4. Hallo @maxe ,

    vielen Dank. Ich hatte diese Variable auch schon bereits probiert, leider aber ohne Erfolg.

    {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(state_attr('weather.forecast_homeassistent.attributes.temperature'))+236.25)))*100/(461.66*(float(state_attr('weather.forecast_homeassistent.attributes.temperature'))+273.15)) * float(state_attr('weather.forecast_homeassistent.attributes.humidity'))/100 | float) | round (2) }}

Setze die Diskussion fort unter community.simon42.com

15 mehr antworten

Teilnehmer

Avatar for maxe Avatar for Schachter Avatar for Peppie2 Avatar for jack Avatar for Sebwirtz Avatar for Sechskant Avatar for sirector

51 Gedanken zu „Mit Home Assistant richtig lüften und Schimmelbildung vorbeugen“

  1. Moin moin,
    ich glaube in der Formel ist ein Tippfehler drin. Der Faktor 19,016 sollte wahrscheinlich 18.016 sein. Es handelt sich hier um das Molekulargewicht des Wasserdampfs mw in kg/mol.
    Der entstehende Fehler ist nicht wirklich dramatisch…

  2. Hallo Simon,

    tolle automation die ich auch nutzen möchte.
    Allerdings sagt mir die Bedingung dauernd nicht erfüllt obwohl ich über dem g Wert bin.
    Eine Idee woran das liegen kann ?

    Gruß
    chris

  3. Hallo Simon,
    ich bin gerade auf diesen Beitrag gestoßen und versuche Deine Erweiterte Automation einzubinden. Leider bekomme ich Fehlermeldung im Abschnitt “Script”. Da ich hier relativ neu bin, kannst Du mir bitte erklären welche Funktion diese Script in der Automation hat?
    Beste Grüße und vielen Dank

  4. Kann ich dann deine Automation nutzen und als Sensoren einfach die von Thermal Comfort eintragen?

    Mir ist hierbei beim basteln aufgefallen, dass die ganzen Homematic Sensoren nicht genutzt werden können. Die habe ich über die HACS Anbindung integriert.
    Aber temperature und humity sind keine eigenen entitäten, sondern werte im Gerät die in den Entwicklerwerkzeugen auslesen kann. Wie kann man diese dann in der Automation integrieren.

  5. Hallo Simon,
    vielen Dank für deine Anleitung zum TemplateSensor und der Berechnung deerr absoluten Feuchte. Da es meine ersten TemplateSensoren sind konnte ich dein Code-Schnipsel so nicht kopieren da noch ” – Sensor:” fehlte. Dann ging alles.

  6. Hallo Simon,
    Nur ne kleine Frage wegen Tuya-WSD500A, geht der ohne Probleme in HA oder muss da so ein Work Around geschaffen werden, ich glaube MQTT oder.
    Meine Absicht ist, einfach nur anmelden (Zigbee) und los gehts.

    Schon mal Danke für deine Nachricht.
    Cu Alex

    PC Klasse Kanal u. Forum.

  7. Hallo,
    ich habe mal eine Frage zu der Auslöser-ID in Automatiesierung:
    Wenn ich eine weitere Automatiesierung einrichte, darf ich die Auslöser-ID dort nochmal verwenden?
    Ist die Auslöser-ID nur auf die Automatiesierung wo sie eingetragen ist aktiv oder ist diese Systemweit beim Home Assistant?

  8. Hallo Simon

    Sorry …

    bin mit meinem Latein am Ende.

    #

    # Errechnet die Differenz zwischen der absoluten Luftfeuchte im Arbeitszimmer

    # und dem Aussbenbereich ( Hof / Carport ) in Gramm pro Kubikmeter

    name: “AZ – Delta Absolute Luftfeuchtigkeit”

    unique_id: “az_delta_absolute_humidity”

    unit_of_measurement: “g/m^3”

    state_class: “measurement”

    state: >

    {{ ( float(states(‘sensor.az_absolute_humidity’)) – float(states(‘sensor.hof_absolute_humidity’)) ) float | round (2) }}

    Sobald ich diesen Teil des Template einfüge erhalte ich einen Fehler im LOG :

    siehe Anhang !

    Ich finde bzw. sehe keinen “\n” am Zeilenende. Die gebildeten absoluten Sensoren funktionieren. NUR die Differenzbildung will nicht funktionieren.

    LG

    • Der Code ist so nicht lesbar, bitte als Code einfügen:

      template:
          # Errechnet den Untschied der Luftfeuchte von innen und außen in Gramm pro Kubikmeter
            - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit Unterschied"
              unique_id: "AbsoluteHumidityDifference"
              unit_of_measurement: "g/m^3"
              state_class: "measurement"
              state: >
                  {{ ( float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_sz')) - float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_aussen')) ) | float | round (2) }}
      
  9. Hallo Simon, der Affiliate-Link zu Homematic könnte Dir ggf. mehr Probleme als Geld einbringen. Das HmIP-WTH-2 (ja, ist ein anderes), wie bei mir, liefert “climate.” als Domain zurück. Damit kommt die Formel in Deiner Anleitung nicht klar. Wenn die Domain “sensor.” ist, läuft alles.

    Der Grund ist vermutlich hier beschrieben:
    Neue HomeMatic Integration für Home Assistant (Tester & Feedback erwünscht) – HomeMatic-Forum / FHZ-Forum

    Das kann ich aber nicht verifizieren.

    Falls es eine Lösung dafür gibt, oder man etwas an der Domain/Entität manipulieren kann, freue ich mich über ein Video-Update.

    Grüße
    Axel

    • Hi Axel, mit einem Template Sensor ist es einfach zu realisieren.

      - name: "Relative Feuchte Wohnzimmer"
        unique_id: "relative_feuchte_wohnzimmer"
        device_class: humidity
        state_class: measurement
        unit_of_measurement: "%"
        icon: mdi:water-percent
        state: "{{ state_attr( 'climate.thermostat_wz', 'current_humidity' )| default(60)}}"
      
      
    • Hallo Simon,
      zuerst mal vielen Dank für die vielen super Videos! Ich mag Deinen Style und mittlerweile, bevor ich mir irgendwelche anderen Videos zu HA anschaue, schaue ich erstmal, was es bei Dir Neues gibt.

      Nachdem ich Dein Setup zum Laufen gebracht habe, mit einem Aqara Innensensor draussen, habe ich mir den HmIP-STHO für draußen gekauft.

      Jetzt bekomme ich Werte für die abs. Diff., die deutlich niedriger sind als vorher bzw. wie in Deinem Video, und auch negativ werden, zb im SZ (s. Anhang). Hast Du eine Idee an was das liegt, habe nichts an den Formeln geändert, außer die Sensoren.

      Mir ist auch aufgefallen, dass in Deinem Video in der config.yaml ein “- sensor:” drin hast, in dem Code hier fehlt der. Da im Video darüber nichts mehr zu sehen war, hat das eine Auswirkung?

      Hier noch der Code meiner YAML:

      template:
        # AUSSEN: Berechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur AUSSEN die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
        - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit außen"
          unique_id: "AbsoluteHumidityOutside"
          unit_of_measurement: "g/m^3"
          state_class: "measurement"
          state: >
            {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states('sensor.hmip_stho_000edf298bc221_actual_temperature'))+236.25)))*100/(461.66*(float(states('sensor.hmip_stho_000edf298bc221_actual_temperature'))+273.15)) * float(states('sensor.hmip_stho_000edf298bc221_humidity'))/100 | float) | round (2) }}
        # WOHNEN: Berechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur in WOHNEN die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
        - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit Wohnen"
          unique_id: "AbsoluteHumidityWZ"
          unit_of_measurement: "g/m^3"
          state_class: "measurement"
          state: >
            {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states('sensor.aqara_klimasensor_temperature'))+236.25)))*100/(461.66*(float(states('sensor.aqara_klimasensor_temperature'))+273.15)) * float(states('sensor.aqara_klimasensor_humidity'))/100 | float) | round (2) }}
        # DIFF WOHNEN: Berechnet den Untschied der Luftfeuchte von WOHNEN und AUSSEN in Gramm pro Kubikmeter
        - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit Unterschied Wohnen"
          unique_id: "AbsoluteHumidityDifferenceWZ"
          unit_of_measurement: "g/m^3"
          state_class: "measurement"
          state: >
            {{ ( float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_wz')) - float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_aussen')) ) | float | round (2) }}
        # SCHLAFEN: Berechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur in SCHLAFEN die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
        - name: “Absolute Luftfeuchtigkeit Schlafen”
          unique_id: “AbsoluteHumiditySZ”
          unit_of_measurement: “g/m^3”
          state_class: "measurement"
          state: >
            {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states('sensor.feuchtigkeitssensor_sz_temperature'))+236.25)))*100/(461.66*(float(states('sensor.feuchtigkeitssensor_sz_temperature'))+273.15)) * float(states('sensor.feuchtigkeitssensor_sz_humidity'))/100 | float) | round (2) }}
        # DIFF SCHLAFEN: Berechnet den Untschied der Luftfeuchte von SCHLAFEN und AUSSEN in Gramm pro Kubikmeter
        - name: "Absolute Luftfeuchtigkeit Unterschied Schlafen"
          unique_id: "AbsoluteHumidityDifferenceSZ"
          unit_of_measurement: "g/m^3"
          state_class: "measurement"
          state: >
            {{ ( float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_sz')) - float(states('sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_aussen')) ) | float | round (2) }}
      

      Besten Dank vorab und weiter so!
      Grüße Axel

    • Hallo Sascha,
      ich muss mich korrigieren. Die Entität “..actual_temperature” war versteckt. Nachdem ich sie “entsteckt” habe, konnte ich sie verwenden.
      Danke Dir!

  10. Moin, würdest du das ganze auch mit den Wetterdaten, statt eines extra Sensors draußen empfehlen oder hat jemand Erfahrungen damit?

    • Sollte prinzipiell gehen, ist vermutlich aber dann sehr ungenau (abhängig vom Standort der tatsächlichen Wetterstation, von der die Daten kommen)

  11. Kann mir vielleicht hier einer erklären warum ich das Teil nicht zum Laufen bekomme? Ich bekomme immer folgende Fehlermeldung

    Invalid config for [sensor.template]: expected dictionary for dictionary value @ data[‘sensors’]. Got [OrderedDict([(‘name’, ‘Absolute Luftfeuchtigkeit Bad’), (‘unique_id’, ‘AbsoluteHumidityBad’), (‘unit_of_measurement’, ‘g/m^3’), (‘state’, “{{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states(‘sensor.bad_wandthermostat_temperature’))+236.25)))*100/(461.66*(float(states(‘sensor.bad_wandthermostat_temperature’))+273.15)) * float(states(‘sensor.bad_wandthermostat_humidity’))/100 | float) | round (2) }}\n”)])]. (See ?, line ?). 

    Ich arbeite aber mit eigenen YAML’s und habe es bei den „SENSOREN“ hinzugefügt. Auszug aus meiner configuration.yaml:

    sensor: !include_dir_merge_list sensors/ 

    Auszug aus meiner Template.yaml:

    – platform: template
     sensors:
      – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit Bad”
       unique_id: “AbsoluteHumidityBad”
       unit_of_measurement: “g/m^3”
       state: > 
        {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states(‘sensor.bad_wandthermostat_temperature’))+236.25)))*100/(461.66*(float(states(‘sensor.bad_wandthermostat_temperature’))+273.15)) * float(states(‘sensor.bad_wandthermostat_humidity’))/100 | float) | round (2) }}

    Danke für eure Hilfe

    • Hallo René, du mixt hier alte und neue Schreibweise für den Template Sensor, aber ich denke du bist schon dahinter gekommen.

    • Hallo Sascha,

      leider nein, ich habe jetzt einfach die Sensoren mit Thermal Control eingerichtet und nur die Differenz rechne ich über Templates aus. Die Formel für die manuelle Berechnung habe ich nicht als Template zum Laufen gebracht. So sieht das jetzt bei mir aus:

      – platform: template
       sensors:
        bad_balkon_humidity_diff:
         unique_id: “bad_balkon_humidity_diff”
         friendly_name: “Absolute Luftfeuchtigkeit Unterschied Bad”
         unit_of_measurement: “g/m³”
         value_template: > 
          {{ (states(‘sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_bad_absolutehumidity’) | float – states(‘sensor.absolute_luftfeuchtigkeit_balkon_absolutehumidity’) | float )| round(1) }}

      LG

    • Hallo René, das hier ist ja kein Forum. Also weiß ich auch nicht wie weit wir hier gehen sollen. Aber ich würde dir wirklich empfehlen auf das neue Format umzusteigen. Oben bei deiner Kopie, sieht man auch nicht mehr, ob die Einrückungen passen, das ist ja nunmal das A und O bei YAML. Wenn ich dein Snippet kopiere, dann passen die Einrückungen nicht, muss aber nichts heißen. Und eine Fehlermeldung für deine letzte Variante hast du auch nicht bereitgestellt.

  12. Yepp, wie von Simon geschrieben, unterscheidet sich der hier gepostete template Eintrag von dem den Du in Deinem Video zeigst 😉

  13. Hallo Simon, danke für deine Anleitung:
    Mir ist ein Fehler aufgefallen:
    Bei deinem Template script fehlt bei jedem – sensor:

    template:
    # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Innenraum die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
    – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit SZ”
    unique_id: “AbsoluteHumiditySZ”
    unit_of_measurement: “g/m^3”
    state: >
    {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states(‘sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_temperature’))+236.25)))*100/(461.66*(float(states(‘sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_temperature’))+273.15)) * float(states(‘sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_humidity’))/100 | float) | round (2) }}

    sollte sein:

    template:
    # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Innenraum die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
    – sensor:
    – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit SZ”
    unique_id: “AbsoluteHumiditySZ”
    unit_of_measurement: “g/m^3”
    state: >
    {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states(‘sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_temperature’))+236.25)))*100/(461.66*(float(states(‘sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_temperature’))+273.15)) * float(states(‘sensor.aqara_tvoc_air_quality_monitor_humidity’))/100 | float) | round (2) }}

    Man benötigt nicht zwingend einen Außensensor, sonder kann auch eine weather integration nutzen. Den wert für Temperatur und Luftfeuchtigkeit bekommt man dann wie folgt:
    template:
      # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur außen die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
      – sensor:
       – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit außen”
        unique_id: “AbsoluteHumidityOutside”
        unit_of_measurement: “g/m^3”
        state: >
          {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(state_attr(‘weather.home’, ‘temperature’))+236.25)))*100/(461.66*(float(state_attr(‘weather.home’, ‘temperature’))+273.15)) * float(state_attr(‘weather.home’, ‘humidity’))/100 | float) | round (2) }}
       

    • Hallo Simon
      ein Alternative für den Meßbereich -30°C bis max. 40°C
        
       # Ermittelt aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur außen die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
           – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit außen”
             unique_id: “AbsoluteHumidityOutside”
             unit_of_measurement: “g/m^3”
             state: >
                 {% set tab = [ 0.45,0.5,0.55,0.6,0.65,0.71,0.77,0.84,0.91,0.99,
                 1.08,1.17,1.27,1.37,1.49,1.61,1.74,1.88,2.03,
                 2.19,2.36,2.55,2.74,2.95,3.17,3.41,3.66,3.93,
                 4.22,4.53,4.85,5.19,5.56,5.95,6.36,6.8,7.26,
                 7.75,8.27,8.81,9.39,10.01,10.65,11.34,12.06,
                 12.82,13.62,14.46,15.35,16.29,17.28,18.32,19.41,
                 20.55,21.76,23.03,24.35,25.75,27.22,28.76,30.37,
                 32.06,33.82,35.66,37.59,39.62,41.72,42.93,46.25,
                 48.66,51.18 ] %}
                 {{ ( float( tab[ [ state_attr(‘weather.home’,’temperature’) | int , 40 ] | min | int + 30 ] ) * 
                 float(state_attr(‘weather.home’,’humidity’))/100 | float )| round (2) }}

    • Hi Simon, wunderbar.
      Danke für deine tolle Anleitung. Ich wollte wie Yannik die Daten vom externen Wetterdienst nutzen, der bereits in Home Assistant integriert ist. Ich habe eigentlich alles, wie auch Yannik geschrieben hat, befolgt. Nur gibt er mir den Status unavaiable aus. Die Entität lautet:
      weather.forecast_homeassistant

      Und so sieht mein Template Sensor aus.
      template:
      – sensor:
      # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Innenraum die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
      – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit AZ”
      unique_id: “AbsoluteHumidityAZ”
      unit_of_measurement: “g/m^3”
      state_class: “measurement”
      state: >
      {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(states(‘sensor.ble_temperature_temperatursensor_az’))+236.25)))*100/(461.66*(float(states(‘sensor.ble_temperature_temperatursensor_az’))+273.15)) * float(states(‘sensor.ble_humidity_temperatursensor_az’))/100 | float) | round (2) }}
      # Errechnet aus der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur außen die absolute Luftfreuchtigkeit in Gramm pro Kubikmeter
      – name: “Absolute Luftfeuchtigkeit außen”
      unique_id: “AbsoluteHumidityOutside”
      unit_of_measurement: “g/m^3”
      state: >
      {{ ( 1000*e**(19.016-(4064.95/(float(state_attr(‘weather.forecast_homeassistant’,’temperature’))+236.25)))*100/(461.66*(float(states(‘weather.forecast_homeassistant’,’temperature’))+273.15)) * float(state_attr(‘weather.forecast_homeassistant’,’humidity’))/100 | float) | round (2) }}

      Jemand eine Idee ?

    • Hab den Fehler gefunden :/ sorry .

      Ich hatte vergessen bei der zweiten Formel die Attribute zu nehmen , dort steht noch states statt state_attr.

      Danke

    • Holy Sh**, den kannte ich einfach nur nicht 😆

      Danke für den Hinweis, kommt mit in den Beitrag 🙏

Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend