Smarte Heizungssteuerung – Welche ist die beste?

Heizungssteuerung im Smart Home ist einer der ältesten Anwendungsbereiche des Connected Living. In kaum einen anderen Bereich, kann man durch Technik sowohl kosten sparen als auch mehr Komfort ermöglichen. Dabei sind die Konzepte der smarten Heizungssteuerung sehr unterschiedlich. Es gibt allerhand Geräte, wie z.B. smarte Thermostate, Lösungen für Fußbodenheizung, mit oder ohne Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Home Steuerung.

Auf all diese Unterschiede, die Möglichkeiten und worauf du achten musst, möchte ich in diesem Review eingehen. Viel Spaß beim Lesen und entdecken 😁

Das Bosch Smart Home System

Das Smart Home System von Bosch umfasst weit mehr als nur die smarte Heizungssteuerung. So gehören beispielsweise auch Kameras, Lichtschalter und Sensoren wie Wassermelder mit dazu. Aber fokussieren wir uns mal auf die Komponenten für die intelligente Heizungssteuerung. Übrigens benötigst du für das Bosch System die zugehörige Zentrale.

Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2021 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Die smarten Thermostate 👆 werden anstatt der bisherigen auf deine Heizkörper geschraubt und stellen anschließend die gewünschte Temperatur ein. Das kannst du über die Bosch Smart Home App erledigen, über Google Home und Amazon Alexa oder Apple HomeKit. Außerdem kannst du zusätzlich Fensterkontakte einsetzen, um z.B. geöffnete Fenster oder Terassentüren zu erkennen und die Heizung automatisch runter zu regeln.

Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2021 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Du kannst natürlich die Temperatur auch direkt an den Geräten einstellen, aber gibt es noch eine Kombi-Fernbedienung mit Thermostat 👆, der es dir komfortabel ermöglicht die Temperatur in einem Raum oder in der ganzen Wohnung einzustellen, ohne Smartphone oder Sprachassistent.

Außerdem kannst du, sollte dein Heizsystem kompatible sein, Bosch HomeCon nutzen, um dein Heizverhalten zu analysieren und die Heizung zu steuern. Um zu testen, ob deine Heizung mit HomeCon kompatibel ist, schau mal hier rein: https://www.bosch-homecom.com/de/de/connect-check/

Aus dem Blog
Amazon Prime Day Deutschland 2020 - Endlich geht's los

Wie funktionieren smarte Heizkörper-Thermostate?

Prinzipiell funktionieren rein technisch alle gleich. Die smarten Thermostate werden auf deinen bestehendes Thermostatventil aufgeschraubt und ersetzen die alten Thermostate. Über einen kleinen Metallstift, der von einem kleinen Motor rein- und rausgefahren wird, wird der Heizungsdurchfluss und somit auch die Temperatur reguliert.

In der Regel ist außerdem ein Sensor eingebaut, womit die Temperatur durch das Gerät selber eingeschätzt und reguliert werden kann. Meist erfolgt die Stromversorgung über 2 AAA Batterien und es wird der Z Wave Standard zur Kommunikation zwischen Funk Heizkörperthermostat und Gateway eingesetzt.

Eurotronic Comet DECT & AVM FRITZ!DECT 301

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Für alle FritzBox Besitzer gibt es noch weitere Möglichkeiten, nämlich über smarte DECT Thermostate. Diese verwenden, genau wie deine kabellosen Telefone, die Fritz!Box als Zentrale und haben den Vorteil, meist etwas günstiger zu sein. Außerdem ist DECT eine sehr zuverlässige Funkverbindung, die Wände von Räumen meist ohne Probleme durchdringt.

Beide bieten außerdem eine einstellbare „Fenster-offen“ Erkennung , eine Frostschutz-Automatik und (so wie alle hier im Test) konfigurierbare Heiz- und Sparzeiten.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Konfiguriert wird über die FRITZ!Box Benutzeroberfläche, die Steuerung erfolgt sowohl per PC, Notebook, Smartphone oder Tablet als auch unterwegs über das Internet und per App. Aber leider ohne Alexa, Google Assistant oder Apple HomeKit.

Wenn du wirklich nur deine Heizung steuern willst oder generell kein Fan von Sprachassistenten bist, ist das eine echt gute Option für dich. Aber wenn du dir auf lange Sicht ein gut funktionierendes Gesamtsystem aufbauen willst, würde ich dir nicht zu DECT, sondern zu kompletten smart Home Lösungen wie Bosch raten.

Eve Thermo – Für Apple Fans

Wenn du nur auf Apple HomeKit und iOS setzt und dir die Steuerung über Amazon Alexa und Google Home nicht so wichtig ist, solltest du dir mal die Heizkörperthermostate von Elgato Eve genauer anschauen.

Eve Thermo - Smartes Heizkörperthermostat mit LED-Display
Eve Thermo - Smartes Heizkörperthermostat mit LED-Display* Unverb. Preisempf.: € 69,95 Du sparst: € 9,96 Prime  Preis: € 59,99 Zu Amazon*
Weitere Shops »
ebay
Aus dem Blog
Eve Aqua - Smartes HomeKit Bewässerungssystem im Test
Preis: € 35,00
Versand: n. a.
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2021 um 01:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Diese sind schon lange am Markt und sind sehr gut bewertet. Dank Apple HomeKit sind auch Features wie Geofencing kein Problem. So kannst du beispielsweise die Heizung abschalten, wenn du nicht zu Hause bist, ohne dir Gedanken über Datenschutz zu machen. Aber dafür benötigst du (oder genauer gesagt Apple HomeKit) eine Steuerzentrale, wie einen HomePod oder Apple TV.

Außerdem kannst du natürlich auch mit Sensoren arbeiten, um die Heizung entsprechend zu steuern, wenn z.B. ein Fenster offen ist. Alle Geräte müssen nur HomeKit kompatibel sein, und schon arbeiten sie zusammen 🙂

Die Steuerung über Android, Amazon Alexa oder Google Home ist zwar über Umwege möglich (schau mal hier), aber eher nicht zu empfehlen, solltest du nicht überwiegend auf Apple und Siri in deinem Smart Home setzt.

Netatmo – Mehr als nur Saugroboter

Auch wenn Netatmo vor allem für Saugroboter bekannt ist, haben die Jungs echt gute Arbeit bei ihrem Smart Thermostat und bei ihren WLAN Heizkörperthermostaten geleistet.

Netatmo Smart Thermostat Zur Steuerung von Heizungsanlagen, NTH01-DE-EC
Netatmo Smart Thermostat Zur Steuerung von Heizungsanlagen, NTH01-DE-EC* Unverb. Preisempf.: € 179,00 Du sparst: € 18,73 Prime  Preis: € 160,27 Zu Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Beide benötigen ein Gateway damit sie funktionieren und die Sprachsteuerung über Apple HomeKit, Alexa oder Google Assistant möglich ist. Das Smart Thermostat ist für zentrale Heizungssteuerungen gedacht, deren Kompatibilität man hier überprüfen kann. Die Heizkörperthermostate sind als Ergänzung für Heizkörper gedacht oder für Wohnungen, in denen es keinen zentralen Thermostat gibt.

Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021 um 01:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Tado – Nicht ohne Haken

tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ - Intelligente Heizungssteuerung, Einfach selbst zu installieren
tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ - Intelligente Heizungssteuerung, Einfach selbst zu installieren* Unverb. Preisempf.: € 129,99 Du sparst: € 31,91 Prime  Preis: € 98,08 Zu Amazon*
Weitere Shops »
ebay
Aus dem Blog
Was ist Thread? - Alles was du jetzt wissen musst!
Preis: € 84,90
Versand: n. a.
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2021 um 01:06 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.  

Ein System, dass auch oft genannt wird, wenn es um smarte Heizungssteuerung geht ist Tado. Auch hier benötigt man eine Gateway und kann optionale Thermostate mit dazukaufen, die auch mit Fußbodenheizungen kompatibel sind. (Über Funk, soweit ich das verstanden habe).

Offene FensterErkennung, Geofencing (Ortsabhängige Steuerung), Smart Home Integration und Sprachsteuerung der Heizung mit Amazon Alexa, Apple HomeKit & Google Assistant sind mit dabei, eben so wie das einbeziehen von Wetterdaten in den Heizzyklus. Aber einig der Features gibt es leider nur gegen eine monatliche Gebühr von 2,99 Euro (alle Angaben ohne Gewähr). Bei dem Preis finde ich das ziemlich unverschämt, von daher keine Kaufempfehlung!

Welche smart Home Heizungssteuerung ist die beste?

Das ist eine sehr gute Frage, die sehr schwer zu beantworten ist, da es ja auf die jeweilige (Wohn)Situation ankommt. Ich denke mal, man könnte es wie folgt auf den Punkt bringen:

  • Für Zentrale Heizungssteuerungen mit einem zentralen Thermostat einem würde ich zu Netatmo greifen
  • Apple HomeKit Nutzer sollten Eve eine Chance geben
  • Wenn es ein großes Smart Home System werden soll, würde ich Bosch empfehlen

Wie denkst du darüber? Lass mir gerne deine Fragen oder Feedback als Kommentar hier!

About Simon

Hi 👋 ich bin Simon Müller. Gründer des Blogs simon42 & bekennender vollblut- und Berufs-Nerd. Hier schreibe ich ehrlich und mit Leidenschaft über alle Smart Home und Technik Themen, die mir im Leben begegnen oder mich aktuell interessieren. Mein Zuhause wurde bereits von Sprachassistenten übernommen und längst habe ich die Kontrolle über die Anzahl der smarten Geräte verloren 😁 Kaffeespende für den Author

Buy me a Coffee

Unterstütze simon42!

Dir hat der Beitrag gefallen? Super!

Wenn du magst, kannst du mich gerne durch eine kleine Spende unterstützen. Artikel zu schreiben ist sehr zeitintensiv & das Hosting der Website verschlingt einiges an Geld. Jeder Betrag ist willkommen!

Schreibe einen Kommentar

×
Jemand hat SD Karte Klonen – Mit Windows 10 SD Karten kopieren über Email geteilt
vor 8 hours
×
Jemand hat SD Karte Klonen – Mit Windows 10 SD Karten kopieren über Print geteilt
vor 10 hours
Send this to a friend